Subnavigation und Schnelleinstieg

Ihre Ansprechpartnerin

Marion Havenith

Marion Havenith ,
Leiterin Referat Nachlässe

Tel.:
+49 (0)241 / 7507-264
Kontaktformular:
zum Kontaktformular
Glauben teilen. Weltweit. Aktion Schutzengel - Für Familien in Not. Weltweit. Solidarität mit bedrängten Christen Wir bauen ein Haus für Alle
  • "Die Entscheidung"

Projektauswahl

Filterkriterien
.
missio im Web 2.0: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Instagram, Blog » Twitter » Instagram » Youtube » Blog » Google+ » Facebook

Inhalt

Vorsorgen für die letzte Lebensphase

Jeder Mensch möchte eine Spur in seinem Leben hinterlassen. Mit einem Testament haben Sie die Möglichkeit, Ihren letzten Willen auszudrücken und Ihre Liebsten vor unliebsamen Überraschungen zu schützen. Neben Ihren Angehörigen können Sie auch Christen in der Weltkirche berücksichtigen. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, mit seinem letzten Willen einen Brief an die Zukunft zu richten.

... mehr lesen

Fotolia, 40676750
.

Das eigenhändige Testament

Ihr letzter Wille ist wie ein Brief an die Zukunft. Hier finden Sie wichtige formale Hinweise und Musterformulierungen.

mehr lesen
Fotolia, 38971698
.

Das notarielle Testament

Ein Notar Ihrer Wahl nimmt Ihre Vorstellungen auf und berät Sie ausführlich über rechtlichen Folgen.

mehr lesen
Fotolia, 54787546
.

Hinterlegung von Testamenten

Für Alleinstehende ist die Hinterlegung eines Testaments ist die sicherste Form der Verwahrung.

mehr lesen
Fotolia, 33839938
.

Die Erbschaftsteuer

Bei Erbschaften und Schenkungen kassiert der Staat mit. Für nahe Angehörige gibt es allerdings hohe Freibeträge.

mehr lesen
Fotolia, 49360562
.

Gesetzliche Erbfolge

Das Gesetz bestimmt, wer das Vermögen erbt. In erster Linie sind dies die nächsten Verwandten.

mehr lesen
.

Stiften über den Tod hinaus

Möchten Sie über Ihren Tod hinaus Gutes tun? Mit einer testamentarischen Berücksichtigung der Stiftung pro missio tragen Sie langfristig zum Wohle einer lebendigen Weltkirche bei. Ihr Vermögen bleibt dauerhaft erhalten, die (Zins-) Erträge kommen den Ärmsten der Armen zu Gute.

mehr lesen
.

Erbschaft oder Vermächtnis

Vererben oder vermachen sind zwei unterschiedliche Dinge. Wer in einem Testament als Erbe eingesetzt ist, tritt automatisch die Rechtsnachfolge des Verstorbenen an und übernimmt damit alle seine Rechte und Pflichten.

mehr lesen
.

Mustertestamente

Benötigen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihres Testamentes oder des letzten Willens eines Ihrer Angehörigen? Dann finden Sie hier sowohl drei Mustertestamente als auch Hinweise was Sie bei der Erstel-lung eines Testamentes beachten sollten.

mehr lesen

Infomaterial

Sie haben Fragen zu Testament und Erbschaft?
Wir bieten Ihnen umfangreiche Ratgeber dazu an.
.
© 2009-2017 missio Aachen