missio - glauben.leben.geben

Vielen Dank für Ihre Konferenz-Anmeldung

Ihre Daten wurden erfolgreich gespeichert. Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Wir erheben und verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihnen per E-Mail den Zugangslink für die Videokonferenz „Gewalt im Namen der Religionen. Welche Verantwortung trägt der Journalismus?“ zuzusenden sowie über die Ergebnisse der Videokonferenz zu informieren. Diese Einwilligung kann jederzeit über einen Link in der E-Mail sowie durch die  widerrufen werden.

 

Zugangsdaten zur Konferenz (Podiumsgespräch und Podiumsdiskussion)

Ausstellungen

Was können wir Ihnen noch anbieten? Wenn Sie sich in der Pfarrgemeinde, in einem Verband oder in einer Einrichtung haupt- oder ehrenamtlich engagieren, können Sie sich gerne eine unserer Ausstellungen ausleihen:

So könnte die Ausstellung „Religionsfreiheit unter Druck - Christen in Gefahr” bei Ihnen aussehen.

„Religionsfreiheit unter Druck”

Wir geben Christinnen und Christen, die in aller Welt diskriminiert, bedrängt oder gar verfolgt werden, eine Stimme.

MEHR LESEN

„Mission Respekt”

Unter dem Titel „Zeugen gesucht!“ ist eine 12-teilige Ausstellung zum Dokument Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt erschienen.

MEHR LESEN
Motiv: Papst Franziskus in der Ausstellung Du bist Mission

„Du bist Mission”

Zum Schreiben Evangelii Gaudium von Papst Franziskus greift missio die Mission eines jeden Einzelnen in einer Ausstellung auf.

Mehr lesen

„Mutter Teresa”

Mutter Teresa ließ sich nicht gerne fotografieren. Karl-Heinz Melters gelangen dennoch einzigartige Momentaufnahmen, die Sie ausleihen können.

MEHR LESEN

„Glaubenszeugen”

Die Ausstellung Glaubenszeugen stellt Christen vor, die Christen, die ihren Glauben engagiert und glaubwürdig bezeugen und weitergeben.

MEHR LESEN

Das Kreuz von Lampedusa

Mit den Materialien können Sie Gottesdienste gestalten, eine Gruppenarbeit einleiten oder Impulse in Gebetskreisen setzen.

MEHR LESEN

Wir unterstützen Christinnen und Christen in Not. Bleiben Sie über alle Entwicklungen informiert.