missio - glauben.leben.geben

Pressemitteilungen

Internationaler Tag gegen Hexenwahn

10. August: Internationaler Tag gegen Hexenwahn

Aachen - Erstmals am 10. August 2020 | Hexenwahn in 36 Ländern | missio präsentiert Menschenrechtsstudie

Mehr lesen »

Weltkirchlicher „Sonntag des Gebets und der Solidarität mit den Leidtragenden der Corona-Pandemie“

Bonn / Aachen - Erstes Material für den 6. September 2020 verfügbar

Mehr lesen »

Weltkirchlicher „Sonntag der Solidarität“ für die Leidtragenden der Corona-Pandemie

Aachen - Bischofskonferenz, Bistümer, weltkirchliche Hilfswerke und Orden rufen zu Spenden auf – Sonderkollekte am 6. September 2020

Mehr lesen »

„Wichtiges Signal für das Engagement gegen moderne Sklaverei“

Father Jozef Jan Michel Kuppens M. AFR. und Felicia K. Monjeza

Aachen - Weimarer Menschenrechtspreis geht nach Malawi | Auszeichnung für langjährigen missio-Partner Jozef Kuppens und Felicia Monjeza

Mehr lesen »

„Ein guter Tag für das Menschenrecht auf Religionsfreiheit“

Pfarrer Dirk Bingener vor dem Aachener Dom

Aachen - Entscheidung revidiert: Europäische Union verlängert doch Mandat für Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit – missio Aachen begrüßt Entscheidung

Mehr lesen »

Weitere Pressemitteilungen

Datum
Titel Datei
missio Aachen fordert Außenminister Maas zum Einsatz für mit dem Tod bedrohte philippinische Ordensfrau auf
Aachen - Missionsbenediktinerin Schwester Mary John Mananzan ist von Duterte-Regierung als Terroristin eingestuft worden Mehr dazu »
Corona fordert zum globalen solidarischen Handeln auf
Aachen - Der Tropenmediziner Professor August Stich hebt die Rolle der Kirche bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie in Afrika hervor. Mehr dazu »
missio Aachen würdigt Papst Johannes Paul II. zum 100. Geburtstag
Aachen - missio-Präsident Pfarrer Dirk Bingener: Engagement für interreligiösen Dialog inspiriert uns bis heute Mehr dazu »
Katholisches Hilfswerk missio ruft mit Papst Franziskus zu interreligiösem Corona-Gebet am Donnerstag auf
Aachen - Katholisches Hilfswerk unterstützt interreligiöse Initiative von Papst Franziskus und Großimam Ahmad al-Tayyeb Mehr dazu »
Kirche weltweit braucht in der Corona-Pandemie Unterstützung
Aachen - Ostern heißt konkret: Die Armen in Afrika, dem Nahen Osten und Asien in der Corona-Krise zu unterstützen. Appell von Papst Franziskus in die Tat umsetzen. Mehr dazu »
Bibelteilen gegen Corona: missio Aachen startet zu Ostern Video-Solidaritätsaktion mit Afrika und Asien
Aachen/Bamberg - Erzbischof Ludwig Schick und zehn missio-Partner aus sechs Ländern teilen Videobotschaften zu Ostern Mehr dazu »
Corona-Solidaritätsfonds: 1,5 Millionen Euro für Afrika und Asien
Aachen - missio Aachen legt für seine Projektpartner in Afrika, Asien und Ozeanien einen Corona-Solidaritätsfonds in Höhe von 1,5 Millionen Euro auf. Er steht zum Beispiel für Überlebenshilfen, Sozialarbeit und Seelsorge für von Corona betroffene Menschen zur Verfügung. Mehr dazu »
Corona-Pandemie: missio Aachen weiter für seine Partner tätig
Aachen - Präsident Pfarrer Bingener: Weltweit solidarisch bleiben – Weltkirchliches Portal www.missio-betet.de für internationale Gebetssolidarität Mehr dazu »
missio Aachen veröffentlicht neue Berichte zur Religionsfreiheit
Aachen - Thailand, Kasachstan und der Tschad stehen im Blickpunkt Mehr dazu »
„Interreligiöser Dialog in Nigeria überlebensnotwendig“
Aachen - Terror in Nigeria - Hilfswerk missio fordert Bundesregierung zu Gespräch mit Nigeria wegen Sicherheitslage auf - Interreligiöser Dialog überlebensnotwendig Mehr dazu »

  1. Weltmissionsmonat 2019 wird am 6. Oktober in Münster eröffnet
    Münster - Bischof Genn: Weltkirchlicher Erntedank betont gemeinsame Verantwortung - missio-Präsident Bingener: Gesellschaftlichen Zusammenhalt durch ganzheitliche Seelsorge stärken Mehr dazu »

  2. Patricia Kelly eröffnet missio-Aktion #MyMission
    Aachen - „Was ist Deine Mission? Was treibt Dich an?” – Katholisches Hilfswerk sucht Antworten in den Sozialen Medien – Patricia Kelly singt mit missio-Chor das Lied „Getauft und gesandt” Mehr dazu »

  3. missio Aachen steigert Hilfe für bedrängte und verfolgte Christen
    Aachen - Katholisches Hilfswerk stellt Jahresbericht 2018 vor – missio-Vizepräsident: „Interreligiösen Dialog stärken" Mehr dazu »

  4. Pfarrer Dirk Bingener neuer Präsident vom Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio Aachen
    Aachen - Er folgt auf Prälat Dr. Klaus Krämer, dessen Amtszeit am 31. Juli endet. Bingener ist Mitglied der Konferenz Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, in der alle weltkirchlichen Akteure der katholischen Kirche zusammengeschlossen sind. Mehr dazu »

  5. Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ und missio entsenden Freiwillige in alle Welt
    Aachen - Mit einer Aussendungsfeier in der Kapelle des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger’ in Aachen sind am heutigen Freitag, dem 19. Juli, 16 junge Frauen und Männer in ihren Freiwilligendienst (FWD) verabschiedet worden. Mehr dazu »

  6. Prälat Dr. Klaus Krämer als Präsident verabschiedet - Amtszeit endet am 31. Juli
    Aachen - „Sie sind an die Ränder der Gesellschaft gegangen, wie Papst Franziskus es gefordert hat. Das hat ihren Einsatz für benachteiligte Menschen weltweit geprägt“, sagte missio-Vizepräsident Dr. Gregor von Fürstenberg zum Abschied. Mehr dazu »

  7. Kolpingwerk Deutschland und missio führen gemeinsame Handyaktion fort
    Aachen - Zum Weltflüchtlingstag 2019 am 20. Juni Mehr dazu »

  8. Burkina Faso braucht internationale Hilfe
    Aachen - Burkina Fasos Christen erleben schwere Zeiten. Mehrere Überfälle kosteten zehn Tote. Dafür gibt es viele Gründe. Das Land braucht internationale Unterstützung. Mehr dazu »

  9. Nach Indien-Wahl: Minderheiten brauchen Schutz
    Aachen - Narendra Modi und die regierende BJP hat die Parlamentswahlen in Indien gewonnen. missio warnt vor den Folgen. Mehr dazu »

  10. missio besorgt um Sicherheit von Christen im Nahen Osten
    Aachen - Aufgrund der aktuellen Spannungen zwischen den USA und dem Iran befürchtet missio auch eine Gefährdung der Christen im Nahen Osten. Die Europäische Union und Deutschland müssten daher dringend vermitteln, fordert missio-Präsident Prälat Klaus Krämer. Mehr dazu »