missio - glauben.leben.geben

PRESSEMITTEILUNG

missio-Kunstkalender „Äthiopien 2019”

Aachen - Die äthiopische Künstlerin Alem Getachew Worku hat den Kunstkalender „Äthiopien 2019” des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen gestaltet.

Titelblatt des missio-Kunstkalenders 2019. Alle Kalenderbilder wurden von der äthiopischen Künstlerin Alem Getachew Worku gemalt. Foto: Alem-Getachew-Worku/missio
Alle Kalenderbilder wurden von der äthiopischen Künstlerin Alem Getachew Worku gemalt.

Die äthiopische Künstlerin Alem Getachew Worku hat den Kunstkalender „Äthiopien 2019” des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen gestaltet.

Mit dem Bilderzyklus, den sie für den missio-Kunstkalender anlegte, orientiert sie sich an der Farb- und Formensprache der äthiopisch-christlichen Maltradition. Eingängig und farbstark geben die Bilder Einblicke in die uralte christliche Botschaft ihrer Heimat und vermitteln, was auch der Künstlerin selbst am Herzen liegt: mit ihrer Kunst den Geist der Einheit, des Austauschs und des Teilens weiterzugeben.

„Ich möchte den Menschen in Deutschland die äthiopische Kultur, den Geist der Einheit, des Austauschs und des Teilens vermitteln. Meine Bilder spiegeln das Christentum wider, das in Äthiopien viele Jahrhunderte durchlebt hat“, erklärt die 35-jährige Künstlerin, die aufgrund einer Querschnittslähmung seit 20 Jahren im Rollstuhl sitzt.

Alem Getachew Worku arbeitet seit 18 Jahren als Künstlerin und unterhält eine kleine Galerie in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba, in der sie auch unterrichtet. Besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet ihr dabei viel Freude.

Der missio-Kunstkalender Äthiopien 2019 ist im missio-Onlineshop erhältlich    .



Diese Mitteilung teilen: