missio - glauben.leben.geben

PRESSEMITTEILUNG

Nach dem Schulabschluss für ein Jahr in die Welt

Aachen - Freiwilliges Jahr 2019 mit dem Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und missio

Luise ist über sich hinausgewachsen, Konstantin will zukünftig mutig und respektvoll handeln, und Lena hat viele Herausforderungen, aber auch Überraschungen erlebt. Alle drei haben diese Erfahrungen aus ihrem Freiwilligen Jahr auf den Philippinen, in Ecuador und in Uganda mitgebracht. Für ein Jahr waren die drei und elf weitere junge Frauen und Männer im Einsatz, zum Beispiel für Aids-Waisen, Straßenkinder oder Kinder mit Behinderungen. Jetzt sollen neue Freiwillige ihre Chance erhalten, sich in der Einen Welt für Kinder zu engagieren und Erfahrungen zu sammeln. Dabei werden sie pädagogische, pflegerische sowie hauswirtschaftliche Aufgaben übernehmen und bei der Betreuung der Kinder helfen. Ziel des Freiwilligendienstes ist es, durch das Mitleben und Mitarbeiten voneinander zu lernen und einander zu unterstützen. Die Freiwilligen werden mit einer fremden Kultur und Lebensweise konfrontiert und erfahren, wie Menschen anderer Länder ihr Leben meistern und ihren Glauben leben.

Bewerbung ab jetzt im Internet möglich

Die Bewerbungsfrist für die Anmeldung zum nächsten Freiwilligen Jahr hat bereits begonnen, Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober. Interessierte können sich online für ein solches Jahr in Afrika, Asien oder Lateinamerika bewerben. Informationen zu jedem Projekt sind leicht und übersichtlich abrufbar. Alle weiteren Informationen und die Kontaktdaten der Ansprechpartner gibt es unter: www.mein-eine-welt-jahr.de    . Der Freiwilligendienst wird vom Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und dem Förderprogramm “weltwärts” des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert.


Diese Mitteilung teilen:

Ihr Ansprechpartner

Johannes Seibel

Abteilungsleiter Kommunikation & Presse
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 286
E-Mail senden