missio - glauben.leben.geben

Ausbildung für eine bessere Zukunft

Die Bedürfnisse und Nöte der Menschen in Afrika, Asien und Ozeanien werden in der globalisierten Welt immer vielschichtiger.

Deshalb ist für unsere Projektpartner eine intensive Aus- und Weiterbildung ihres Personals notwendiger denn je. Die kirchlichen Mitarbeitenden brauchen eine solide Grundausbildung, müssen spirituell wachsen können und sich fachlich weiterqualifizieren. Das stärkt sie, den Menschen in allen Lebensbereichen beistehen und so den christlichen Glauben durch Wort und Tat verkünden zu können.

  • Deshalb konzentrieren wir unsere Förderung im Bereich Aus- und Weiterbildung auf die Schwerpunkte Grundausbildung, Spezialisierung und lebenslanges Lernen.
  • Wir reagieren flexibel auf die eigenen finanziellen Möglichkeiten unserer Projektpartner. Kann eine Ortskirche die Grundausbildung ihrer Mitarbeitenden nicht vollständig finanzieren, dann geben wir einen Teil dazu.
  • Wenn eine Ortskirche dagegen die Grundausbildung ihres Personals selbst trägt, dann unterstützen wir die teurere Spezialisierung.
  • 2019 förderten wir die Aus- und Weiterbildung unserer Projektpartner 532 Projekte mit rund 14,1 Millionen Euro.

Eine dank Ihrer Spenden von missio gut ausgebildete, professionell arbeitende Ortskirche lässt die Menschen auf eine bessere Zukunft in Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Ozeanien hoffen.

Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Goma in der Demokratischen Republik Kongo ist Hauptstadt der Provinz Nord-Kivu. Immer wieder bricht dort bürgerkriegsartige Gewalt aus. Priesterseminaristen machen sich Gedanken über die Ursachen.
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Die Oblatenschwestern in der Erzdiözese Arusha in Tansania erhalten eine fundierte Ausbildung. Sie können sich dabei auf verschiedenen Feldern der Sozialpastoral weiter spezialisieren.

Jetzt spenden für die Ausbildung unserer Projektpartner