missio - glauben.leben.geben

Minderheiten in Pakistan helfen

Pakistan in Südasien gehört mit ungefähr 193 Millionen Einwohnern zu den zehn bevölkerungsreichsten Ländern der Welt. Aufgrund religiöser und ethnischer Auseinandersetzungen im 20. Jahrhundert spaltete sich Pakistan von Indien ab. Dabei migrierten etwa sechs Millionen Muslime aus Indien nach Pakistan. Rund 95 Prozent der Bevölkerung Pakistans sind Muslime, während Christen nach den Hindus die kleinste religiöse Gruppe bilden. Es gibt etwas mehr als eine Million Katholiken im Land, die sehr stark in der Sozial- und Schularbeit sowie dem interreligiösen Dialog engagiert sind. Ein großes gesellschaftliches Problem ist der Missbrauch der sogenannten Blasphemiegesetze für private, politische oder wirtschaftliche Zwecke durch islamistische Interessensgruppen. Der Staat versucht, dieses gesellschaftliche Problem zu lösen und den Schutz der Religionsfreiheit zu stärken. Dennoch ist die Sicherheitslage für Christen prekär.

  • 2016 förderte missio zwölf Projekte der sozial-pastoralen Entwicklungszusammenarbeit seiner Partnerinnen und Partner in Pakistan mit rund 370.000 Euro. Soziale Ungerechtigkeit ist in Pakistan ein großes Problem. Die Kirche versucht, an der Seite der Schwachen zu stehen.
  • Lepra galt in Pakistan lange als besiegt, dennoch kommt es immer wieder zu lokalen Neuinfektionen. Viele Pakistanis leiden auch unter Tuberkulose. missio unterstützt Einrichtungen wie das „Marie Adelaide Leprosy Centre“, die versuchen, Katastrophenhilfe zu leisten und diese Krankheiten zu bekämpfen.
  • 2014 war Pakistan Beispielland für die Kampagne zum Weltmissionssonntag.
Eine Schwester kümmert sich um einen kleinen Jungen im Rehabilitations-Zentrum für behinderte Kinder in Faisalabad, Pakistan. Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Im Rehabilitationszentrum für Kinder mit Behinderungen in Faisalabad.

Helfen Sie den Menschen in Pakistan

Infobox

Der „Human Development Index“ (HDI) ist ein Instrument der Vereinten Nationen. Damit wird der Entwicklungsstand von 188 Ländern angegeben. Die Grafik zeigt die Platzierung des jeweiligen Landes auf diesem sogenannten HDI. Die Statistik stammt aus dem Jahr 2011. Dabei kann es zu falschen Angaben kommen.

Impressionen aus Pakistan

Studien zur Lage der Menschenrechte in Pakistan

Die Lage der Menschenrechte ist in Pakistan insbesondere für Christen kritisch. Christliche Gruppen werden in Pakistan gezielt unterdrückt. Immer wieder kam es in der Vergangenheit auch zu teilweise blutigen Anschlägen auf christliche Gemeinden.

Wir von missio haben dazu in Zusammenarbeit mit Experten verschiedene Studien erstellt, die Sie in den Downloads finden.