missio - glauben.leben.geben

Weltaidstag

Jedes Jahr am 1. Dezember findet der Weltaidstag statt, an dem Hilfsorganisationen und Initiativen auf dieses wichtige Thema hinweisen. Dabei zeigt die Entwicklung der letzten Jahre, dass bereits nennenswerte Erfolge erreicht wurden. So sank die Zahl der Neuinfektionen seit dem Jahr 2000 von 3,2 Millionen auf 2,1 Millionen im Jahr 2015.

Zwar ist es noch ein weiter Schritt, die Pandemie endgültig einzudämmen, doch umso wichtiger ist es, die Maßnahmen weiter fortzuführen. missio wird auch zukünftig entsprechende Hilfsprojekte » unterstützen und ist Mitglied im Aktionsbündnis gegen Aids ».

Drei Aidswaisen, um die sich Nardini-Ordensschwestern kümmern, stehen hinter einer Mauer. Foto: Harald Oppitz/missio
Aids macht viele Kinder in Afrika zu Waisen. In Südafrika sorgen Nardini-Ordensschwestern für einige von ihnen.

Ihr Kontakt zur Aktion Schutzengel

Sie haben Fragen zur Aktion Schutzengel oder möchten sich über unsere Angebote und Materialien informieren?

Gerne sind Dr. Eva-Maria Hertkens und Alexandra Götzenich für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Alexandra Götzenich

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 294
E-Mail senden

Dr. Eva-Maria Hertkens

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 444
E-Mail senden