missio - glauben.leben.geben

Messintentionen und Mess-Stipendien

Neben der klassischen Spende können Sie die Arbeit von Priestern weltweit mit Mess-Stipendien unterstützen. Messintentionen und die damit verbundenen Mess-Stipendien haben in der katholischen Kirche eine lange Tradition – aus dem Glauben heraus, dass wir füreinander beten können.

Die Messintention ist die Bitte, dass mein persönliches Anliegen vom Priester und von der ganzen Gemeinde aufgegriffen und mitgetragen wird. Die Motive können unterschiedlich sein: die Fürbitte für Verstorbene, das Gebet für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Jubiläen oder die Bitte um Gottes Beistand bei schwerer Krankheit.

Verbunden mit der Messintention ist ein freiwilliger finanzieller Beitrag, das Mess-Stipendium. Mess-Stipendien gehen auf eine Praxis aus frühchristlichen Zeiten zurück, als die Gläubigen nicht nur Brot und Wein zur Feier der Heiligen Messe mitbrachten, sondern auch Gaben für die karitativen Aufgaben der Kirche und den Unterhalt ihrer Priester.

Heute sind Mess-Stipendien ein Segen für die vielen Priester in Afrika und Asien, die von ihren selbst bedürftigen Gemeindemitgliedern nicht ausreichend unterstützt werden können. Mess-Stipendien sind in vielen Fällen ihre einzige Möglichkeit, den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Da Gebet und Gnade nicht an Räumlichkeit gebunden sind, kann eine Messintention überall gefeiert werden. Der zelebrierende Priester und die örtliche Gemeinde sind im Gebet eins mit der Person, deren persönliches Anliegen in der Messe vor Gott getragen wird. So wird ein weltweites Netz des Fürbittgebetes gewoben, über die Grenzen von Raum und Zeit hinweg.

missio vertraut Ihre Gebetsanliegen ausgewählten Partnern in Afrika und Asien an, die die heilige Messe in Ihrem Sinne feiern. Falls erforderlich, werden Ihre Anliegen sorgfältig übersetzt.

Bitte nutzen Sie für Ihr Mess-Stipendium unser Formular ». Gerne können Sie Ihre Messintentionen auch telefonisch unter 0241 / 75 05 - 399 bei missio aufgeben.

Je heilige Messe empfehlen wir ein Stipendium von fünf Euro. Leider können wir aus rechtlichen Gründen für Mess-Stipendien keine Spendenbescheinigung ausstellen.

Herzlichen Dank.

Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio

Messintentionen als Geschenk

Foto: missio

Sie möchten eine heilige Messe für einen Menschen feiern lassen, der Ihnen nahesteht? Hierzu bieten wir unsere Messgeschenkkarte mit einem Motiv (siehe Foto) von Schwester Marie Teresita Kim SND aus Südkorea an.

Das Anliegen kann allgemein der Person gelten oder auch einen besonderen Moment betreffen. Wir füllen die Geschenkkarte nach den von Ihnen gemachten Angaben aus und schicken Sie Ihnen zu. Bitte nutzen Sie für Ihre Angaben unser Formular ».

Die von Ihnen gestiftete(n) Messintention(en) wird/werden zeitnah gefeiert; ein Tagesdatum können wir Ihnen aus organisatorischen Gründen allerdings nicht mitteilen.

Wir füllen eine Mess-Karte nach den von Ihnen gemachten Angaben aus und schicken Sie Ihnen in einem Geschenkumschlag zu.

missio vertraut Ihre Gebetsanliegen ausgewählten Partnern in Afrika und Asien an, die die heilige Messe in Ihrem Sinne feiern.