missio - glauben.leben.geben

Eine Aktion für Frauen in Afrika

Lasten tragen - Solidarität zeigen

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist weiblich. Dennoch sind Frauen eine Minderheit – bezogen auf ihre Rechte und Stellung in der Gesellschaft. In Afrika ist dies besonders gravierend.

Kindererziehung, Haushalt, Wasser und Feuerholz beschaffen: Die Hauptlasten des afrikanischen Alltags tragen Frauen. Auf ihren Schultern liegt die Bürde des Lastentragens: Täglich holen sie Wasser von kilometerweit entfernten Brunnen, tragen Körbe mit Früchten zum Verkauf auf den Markt – und das oft bei sengender Hitze.

Frauen stärken

Frauen sind die tragende Säule privat, in der Gesellschaft sowie in der Gemeinde. Die Stärkung von Frauen und der Einsatz für Chancengleichheit sowie die Achtung ihrer Menschenwürde setzen eine positive Entwicklung in Gang, von der Kirche und Gesellschaft nachhaltig profitieren. missio unterstützt Projekte, die Frauen und Mädchen stärken.

Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Äthiopische Frauen schleppen Feuerholz aus dem Wald.

Mehr über missio-Projekte zur Frauenförderung

Was Sie tun können – Ihre Solidaritätsaktion

Foto: Lena Monshausen/missio
Eine junge Frau macht beim Eine-Welt-Camp in Bingen bei der missio-Aktion Lasten tragen mit. Sie trägt eine Schüssel Wasser auf dem Kopf.

Setzen Sie ein Zeichen für Frauen in Afrika. Starten Sie eine Solidaritätsaktion und sammeln Sie Spenden für missio-Frauenprojekte. Pfarrgemeinden, Schulen oder andere Gruppen können dazu für ihre Veranstaltungen, Feste und Events bei missio ein Aktionspaket bestellen. Setzen Sie ein Zeichen der Verbundenheit mit den Frauen Afrikas!

So geht’s

Die missio-Aktion „Lasten tragen – Solidarität zeigen“ lädt ein, sich durch das Tragen einer Last in die Rolle afrikanischer Frauen hineinzuversetzen. Neben dem ernsten Hintergrund soll die Aktion natürlich auch Spaß machen. Gestalten Sie die Aktion als kleinen Wettbewerb: Jeweils zwei Mitspieler falten aus Tüchern ein Kopfpolster, setzen sich eine Schüssel mit Sandsäckchen auf den Kopf und versuchen, sie schnellstmöglich über eine vorgegebene Strecke zu bringen. Sieger ist, wer als Erstes durchs Ziel geht – natürlich mit der Schüssel und den Sandsäckchen auf dem Kopf.

Laden Sie hier einen Flyer (PDF) zur Aktion herunter.    

Bestellen Sie hier das Aktionspaket

Wie Frauen in Afrika Lasten tragen

Eine Einleitung zur Aktion

Die Mitmachaktion „Lasten tragen” lädt ein, sich durch das Tragen einer Last in die Rolle der Frau zu versetzen. Probieren Sie es einfach selbst einmal aus!

Das Aktionspaket bestellen

Das missio-Aktionspaket „Lasten tragen” enthält:

  • 2 afrikanische Tücher
  • 6 Stoffbeutel aus Burkina Faso (genäht von Frauen in einem Selbsthilfeprojekt in Burkina Faso)
  • 2 Aufkleber für die Behälter
  • 10 missio-Kugelschreiber als Geschenk an Ihre Gäste
  • 10 missio-Luftballons zur Stadgestaltung

Schutzgebühr: 10 Euro

Außerdem benötigen Sie:

  • Sand (z.B: Spielsand im 5-Kilo-Beutel aus dem Baumarkt
  • 2 runde, glatte Schüssel, etwa 30 Zentimeter Durchmesser
missio Aachen
Das Aktionspaket zur missio-Aktion Lasten tragen - Solidarität zeigen. Eine Aktion für Frauen in Afrika.

Bestellen Sie hier das Aktionspaket