missio - glauben.leben.geben

Meine Stimme für Christina

In Papua-Neuguinea werden Frauen noch immer als Hexen verfolgt, gefoltert und teilweise getötet. Christina musste diese grausame Praxis erleiden und nun will sie Gerechtigkeit – für sich und alle anderen Frauen, die ihr Schicksal teilen. Unterstützung erhält sie dabei von missio-Projektpartnerin und Glaubenszeugin Schwester Lorena Jenal, die Frauen wie Christina zurück ins Leben geholfen hat. 
Mit Ihrer Stimme für Christina zeigen Sie sich solidarisch mit den vielen Opfern, die in 36 Ländern zu Unrecht als Hexen beschuldigt werden. Ihnen muss endlich Gerechtigkeit widerfahren und dem Hexenwahn ein Ende gesetzt werden.
Mit Ihrem Eintrag setzen Sie sich dafür ein, dass die Hexenverfolgung weltweit gestoppt wird. Alle Einträge werden hier gesammelt und anschließend an Papst Franziskus übergeben, der eine Reise nach Papua-Neuguinea plant.

10. August: Internationaler Tag gegen Hexenwahn Foto: Bettina Flitner / missio
10. August: Internationaler Tag gegen Hexenwahn

„Meine Stimme für Christina”

Solidaritätsaktion gegen den Hexenwahn

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Auf der Seite mit den Beiträgen werden Ihr Vor- und Nachname sowie der Ort benannt.
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) zur Durchführung der Aktion „Meine Stimme für Christina”. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an missio  widersprechen.

Diese Stimmen für Christina wurden bislang abgegeben: