missio - glauben.leben.geben

Heilsame Gedanken und Segenswünsche

Stunden werden zu Tagen, Tage zu Monaten.
Alles Mühen ist umsonst;
jedermann meidet mich.
Einsamkeit ist mein Name.
Wie lange noch?
Herr, der du die Einsamkeit kanntest,
der du weißt, wie Traurigkeit schmeckt,
schenke mir ein wenig
von der Freude der Vögel,
von dem Jubel der Sterne.
Herr, sei mir Freund und Geliebter.

Aus Simbabwe

Gerade in schweren Zeiten fehlen manchmal die Worte zum Beten. Da hilft es, sich an Worte anderer Menschen anlehnen zu können. Manchmal fehlt auch der Glaube. Da hilft es, Gott den Zweifel hinzuhalten. Jeder Mensch muss durch diese Dunkelheit, durch diese Zweifel hindurchgehen.

Hartmut Schwarzbach / missio
In einer Dorfkirche im Bistum Yola, Nigeria, schützt ein Messdiener eine brennende Kerze mit seiner Hand.

Hoffnung auf einen Neuanfang

Menschen aller Zeiten und Kulturen brachten und bringen ihre Not und Hoffnung in Gebeten zum Ausdruck. „Und ich werde sie heilen und ihnen Fülle
von Frieden und Treue gewähren“: Der Titel dieser Broschüre stammt aus dem Buch des Propheten Jeremia: Jeremias Worte sind zum Symbol der liebevollen Zuwendung Gottes zu den Menschen geworden. Es geht um den Neuanfang, den nur Gott ermöglicht.

Die Hoffnung auf einen Neuanfang zieht sich wie ein roter Faden durch die Gebete in diesem Heft. Menschen vermissen den Frieden schmerzlich, doch geben sie die Hoffnung auf Gott nicht auf. Die heilsamen Gedanken und Segenswünsche der Broschüre laden uns ein, diesem Gott, der uns manchmal so fern und unverständlich scheint, zu vertrauen. Er hat uns neues Leben zugesagt, auch wenn wir nicht wissen, wie es aussehen wird.

Das Gebetsheft bietet nicht nur Anregungen für Ihre persönliche Spiritualität, sondern kann auch in Gruppen und Gebetskreisen genutzt werden. Die Broschüre „Und ich werde sie heilen und ihnen Fülle von Frieden und Treue gewähren“ mit heilsamen Gedanken und Segenswünschen können Sie hier kostenlos im missio-Shop bestellen    .

Spirituelle Impulse anfordern