missio - glauben.leben.geben

Wie unterstützt missio die Flüchtlingshilfe in Deutschland?

Wieso fliehen Menschen aus ihrer Heimat zu uns, und woher kommen sie? Was brauchen sie, um bei uns anzukommen und furchtbare Erlebnisse zu verarbeiten? Wo sind unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiede?

Haupt- und ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit stehen täglich vor vielen Fragen und Aufgaben, von der Erstversorgung über Beistand bei Behörden bis hin zu Sprachvermittlung und der Begleitung im Alltag. Um die Helferinnen zu unterstützen, bietet missio mit der Aktion Wir bauen ein Haus für Alle » Materialien an, die über Fluchtursachen » informieren, das Kennenlernen » erleichtern und Verständnis für andere kulturelle Hintergründe wecken. Auch für Gottesdienste » und die Bildungsarbeit » in Schulen und Verbänden bieten wir praxiserprobtes Material an. Die mobile Ausstellung im missio-Truck » „Menschen auf der Flucht“ kommt auch zu Ihnen. So unterstützt missio den Übergang von der Willkommenskultur zur Integration » der Geflüchteten.

Papst Franziskus, der immer wieder dazu aufruft, gegenüber dem Leid von Millionen Menschen auf der Flucht nicht wegzuschauen, sagte im Herbst 2017 vor rund 1.000 Geflüchteten in Bologna:

In euch sehe ich Jesus Christus, der sich mit dem Fremden aller Zeiten und Umstände, ob aufgenommen oder verstoßen, identifiziert.

Papst Franziskus

 

„Wir bauen ein Haus für Alle”: Materialien für Ihre Arbeit

Suchen Sie Informationen zu Fluchtursachen, Bausteine für Gottesdienste, Ansprechpartner für andere Kirchen und Riten oder gute Beispiele für erfolgreiche Aktivitäten mit und für Geflüchtete? Dies und vieles mehr finden Sie in den Impulsen unserer Aktion Wir bauen ein Haus für Alle. Alle Angebote können Sie kostenfrei herunterladen und nutzen. Im Themenraum „Bibliothek” haben wir darüberhinaus weitere empfehlenswerte Angebote für Sie zusammengetragen.

MEHR LESEN
Pfarrer Gustave spricht mit einer jungen Mutter und ihren zwei Kindern.

Liturgie

Wir möchten den Dialog zwischen Menschen verschiedener Kulturen anregen. Hier finden Sie vorbereitete Gottesdienstbausteine.

MEHR LESEN
Lehrer unterrichtet erwachsene Schüler.

Gemeindeangebote

Für die Gemeindearbeit finden Sie hier Bildungsmaterialien zu unseren Aktionen. Die Materialien sind für Sie kostenlos.

MEHR LESEN
missio-Projektpartnerin Schwester Angélique sitzt mit Flüchtlings- und Waisenkindern auf einer Bank im "Dorf der Hoffnung" in Dungu.

Wissenswertes

Entdecken Sie wissenswerte Informationen zu unseren verschiedenen Aktionen und wie unsere Hilfe wirkt.

MEHR LESEN

Jetzt spenden für Flüchtlingsarbeit

Kooperation von missio mit dem Kolpingwerk Deutschland

Unsere erfolgreiche Kooperation mit dem Kolpingwerk Deutschland geht weiter und soll ausgebaut werden. missio und das Kolpingwerk unterstützen sich gegenseitig in der Flüchtlingshilfe: Das Kolping-Infomobil klärt über die Situation der Flüchtlinge in Deutschland auf und zeigt Möglichkeiten der Integration auf; der missio-Truck ist deutschlandweit unterwegs, um am Beispiel der Demokratischen Republik Kongo auf die Fluchtursachen und die Lebenssituation der Geflüchteten aufmerksam zu machen. So wollen wir zum vorurteilsfreien Zusammenleben und zur Integration Geflüchteter beitragen.

MEHR LESEN

Flyer „Info weltweit - Menschen auf der Flucht”

Informieren Sie sich und andere - mit dem Flyer „Info weltweit - Menschen auf der Flucht”. Das großformatige Faltblatt ist auch als Info-Plakat geeignet, zum Beispiel im Klassenzimmer oder Gruppenraum.
Bestellen Sie den Flyer kostenfrei bei missio. Jetzt bestellen    

Ihr Kontakt zur Hilfe für Flüchtlinge

Sie haben Fragen zur Hilfe für Flüchtlinge oder möchten sich über unsere Angebote und Materialien informieren?

Gerne ist Dr. Eva-Maria Hertkens für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Eva-Maria Hertkens

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 444
E-Mail senden