missio - glauben.leben.geben

Jetzt unterschreiben: Freiheit für indische Christen

Jetzt unterzeichnen!

Bitte tragen Sie nachfolgend Ihre Daten ein, wenn Sie unsere Forderungen an den Premierminister von Indien und an den Ministerpräsidenten des Bundesstaates Odisha unterstützen möchten.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) zur Durchführung der Petition #freeourhusbands und um mit Ihnen über unsere weiteren Aktionen, Kampagnen und Projekte in Kontakt zu bleiben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für weitere Informationszwecke jederzeit widersprechen, indem Sie sich entweder durch einen Link direkt im Newsletter oder eine  wieder davon abmelden.

Sehr geehrter Herr Narendra Damodardas Modi, Premierminister von Indien,
sehr geehrter Herr Naveen Patnaik, Ministerpräsident des Bundesstaates Odisha,


Indien ist die größte Demokratie der Welt. Wir empfinden sehr hohen Respekt vor der Geschichte und dem Fortschritt Ihres Landes. Deshalb sind wir überzeugt, dass auch Ihnen die Achtung der Menschenrechte ein wichtiges Anliegen ist.

So bitten wir Sie um die Freilassung von sieben unschuldigen indischen Bürgern und Christen, die im Bundesstaat Odisha zu lebenslanger Haft verurteilt sind. Sie sollen angeblich den Hindu-Geistlichen Laxmanananda Saraswati am 23. August 2008 ermordet haben. Die Anklagen beruhen aber auf falschen Anschuldigungen. Auch im Namen ihrer Ehefrauen und Kinder, die seit Jahren unermesslich unter dieser Ungerechtigkeit leiden, bitten wir Sie, dass diese sieben indischen Bürger und Christen unverzüglich rehabilitiert werden, um ihre Menschenwürde und ungeteilten Menschenrechte zurück zu erhalten.

Wir bitten Sie um Freiheit für:

  • Budhadev Nayak, inhaftiert am 13. Dezember 2008
  • Sanatan Badamajhi, inhaftiert am 4. Oktober 2008
  • Gharanath Sanseth, inhaftiert am 13. Dezember 2008
  • Duryadhan Sunamajhi, inhaftiert am 4. Oktober 2008
  • Bhaskar Sunamajhi, inhaftiert am 4. Oktober 2008
  • Munda Badmajhi, inhaftiert am 4. Oktober 2008
  • Bijay Sanseth, inhaftiert am 13. Dezember 2008

Hochachtungsvoll,
(Ihr Name)