missio - glauben.leben.geben

VERANSTALTUNG

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

29. Ausstellung „Krippen der Einen Welt”

23.11.2023 - 06.01.2024, Aachen
siehe Beschreibung
Weltweit am Dom
Münsterplatz 28, 52062 Aachen
Diesen Termin in den Kalender eintragen    

„Die Krippe verbindet” - ein Friedensangebot der Einen Welt ➡ vom 24. November 2023 bis 6. Januar 2024 beim Aachener Weihnachtsmarkt, direkt neben dem Dom ✓

29. Krippenausstellung bei „weltweit am Dom” Bild: Kolawole Olayinka (Nigeria) / missio
29. Krippenausstellung bei „weltweit am Dom”

„weltweit am Dom” präsentiert mit seiner 29. Ausstellung „Krippen der Einen Welt” mehr als 100 kunsthandwerklich hergestellte Darstellungen der Geburt Christi aus mehr als 30 Ländern dieser Erde.

Mit dem Leitgedanken „Die Krippe verbindet” laden die Aachener Hilfswerke missio e.V. und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger” sowie das Bistum Aachen ein, in der Begegnung vor der Weihnachtskrippe miteinander Frieden zu teilen, vor Ort und weltweit.
Gerade wegen der zunehmenden weltweiten kriegerischen Konflikte, besteht mehr und mehr Notwendigkeit, den Schulterschluss für die Belange der Entwicklungs- und Schwellenländer aktiv zu suchen, denn gerade diese Länder leiden besonders unter den kriegerischen Konflikten und den bedrohlichen klimatischen Veränderungen. Die Krippe ist seit 800 Jahren Symbol für Frieden und Verständigung.

Krippenkunst hilft Helfen!

Seit über 25 Jahren bietet der kirchliche Weltladen fair gehandeltes Kunsthandwerk und Geschenkideen der Einen Welt an. Eingebettet in die Krippenausstellung finden die Besucher/-innen in diesem Jahr auch Weihnachtsdekorationen wie Adventsschmuck aus Naturmaterial, beispielsweise aus Filz, Speckstein, recyceltem Papier oder der Taguanuss, dem Fruchtkern des Malvenbaums aus Ecuador. Neben klassischen Strohsternen aus Mexico erwartet die Besucher/-innen bunte Perlenanhänger aus Kenia sowie Baumschmuck aus nepalesischem Wollfilz. So steht ein jedes kleines Kunstwerk aus Jute, Glas, Ton oder gar Filz als Einladung, sich auf die Kultur und Hintergründe der meist kleinbäuerlichen Produzenten aus Afrika, Asien und Ozeanien einzulassen. Alle Exponate können erworben werden. Mit dem Verkaufserlös fördern die Hilfswerke missio und Kindermissionswerk „Die Sternsinger” ihre wichtigen sozialen Projekte in Afrika, Asien und Ozeanien.

Die offizielle Eröffnung der Krippenausstellung sowie die Vorstellung des 24. Aachener Krippenwegs, finden am 22. November 2023 um 15 Uhr bei „weltweit am Dom”, Münsterplatz 28, statt. Bürgermeisterin Hilde Scheidt, Dompropst Rolf-Peter Cremer und Gäste werden die Eröffnung vornehmen.

Weltweit am Dom ist zudem eine der Hauptstationen des 24. Aachener Krippenwegs und zeigt auch eine Krippendarstellung im Aachener Rathaus, in der Aachener Bahnhofsmission (Gleis 1) und der Pax-Bank Aachen.

  • Krippenausstellung „Krippen der Einen Welt”
  • Zeitraum: Do., 23. November 2023, bis Sa., 6. Januar 2024
  • jeweils Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr, in der Adventszeit zusätzlich So 11:00-17:00 Uhr,
  • Geschlossen vom 24. bis 26. Dezember 2023, am 31. Dezember 2023 und am 1. Januar 2024.
  • Der Eintritt ist frei.
  • „weltweit am Dom”, Münsterplatz 28 (am Möschebrunnen), Aachen; Tel. 0241/41 21 16 91
  • Google Maps    

Diese Mitteilung teilen: