BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//missio-hilft/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:662f90ac8566b11baf2c066a021e06ab DTSTAMP:20240521T230914Z SUMMARY:Die missio-Kapelle in München DESCRIPTION:Ein theologisches und kunsthistorisches Unikat\n\nWeitere Infor mationen » https://www.missio-hilft.de/mitmachen/veranstaltungskalender/d er-tod-ist-nicht-das-ende/ DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20230629T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20230629T193000 ORGANIZER;CN=missio Aachen:mailto:post@missio-hilft.de X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:\n \n \n< b>Ein theologisches und kunsthistorisches Unikat

„Der Tod ist nicht das Ende“

Er bereitet den Weg ins L eben. Diese zentrale \;Botschaft unseres Glaubens ist das Thema \; der Kapelle in Haus der Weltkirche bei \;missio \;Münche n. Das Einrichtungskonzept und die \;Schnitzereien sind ein theologisc hes und kunsthistorisches \;Unikat\, das von Künstlern aus dem \; südostafrikanischen Malawi entworfen und \;gestaltet wurde. Ihr Auftr ag lautete\, das erneuerte \;Missionsverständnis der katholischen&nbs p\;Kirche nach dem II. Vatikanum anhand konkreter \;Lebenssituationen darzustellen. So zeigen \;die Schnitzereien\, dass die Kultur der Chew as \;in Malawi zahllose Anknüpfungspunkte für ein \;inkulturiert es Christentum bietet. \;Anhand von Bildern und kurzen Videos wird&nbs p\;das Gesamtkonzept erklärt. Die Videos sind erst \;vor kurzem erste llt worden und werden hier \;erstmals gezeigt. Danach soll Gelegenheit sein\, \;Fragen zu stellen\, ins Gespräch zu kommen und \;einzel ne Themen zu vertiefen.

\n

 \;

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an:

 \;

\n

ZUR ANMELDUNG


Weitere Informationen » https://www.missio-hilft.de/mitmache n/veranstaltungskalender/der-tod-ist-nicht-das-ende/\n \n END:VEVENT END:VCALENDAR