missio - glauben.leben.geben

Bundesweite Eröffnung des Monats der Weltmission in Münster

Mit einem weltkirchlichen Erntedankfest wurde der Monat der Weltmission am Sonntag, 6. Oktober, offiziell in Münster eröffnet. Das Fest auf dem Domplatz stand unter dem Motto „Mission LEBEN“. Den Open-Air-Gottesdienst feierte der Münsteraner Bischof Felix Genn zusammen mkt Bischöfen aus Nordostindien. Kooperationspartner von missio waren das Bistum Münster    , die Katholische Landvolkbewegung (KLB)     und die Katholische Landjugendbewegung (KLJB)    .

Weltkirchliches Erntedankfest

Zwölf Gäste aus dem Nordosten Indiens waren bei dem Fest dabei. Der Nordosten des Subkontinents ist Partnerregion des Monats der Weltmission 2019. Nach dem Gottesdienst unter freiem Himmel gab es ein buntes Programm mit Talks und viel Musik. Stephanie Heinrich von der WDR Lokalzeit Münsterland führte durch das Programm, bei dem unter anderem Judy Bailey und ein Projektchor aus Ahaus/Stadtlohn mit Sängerinnen und Sängern des Jungen Chors, St. Otger Stadtlohn, der Vokal-AG der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus und dem Projektchor St. Mariä Himmelfahrt Ahaus auftraten. Mehr als 100 Stimmen waren zu hören sein und luden zum Mitsingen ein. Ebenfalls vor Ort waren der missio-Truck „Menschen auf der Flucht” », das Straßentheater „Lambe Lambe“ und einiges mehr.

Helfen Sie den Kohlefamilien

Auftakt zum Monat der Weltmission in Münster

Monat der Weltmission startet in Münster

Münster wartet auf die Eröffnung der missio-Aktion zum Weltmissionssonntag 2019. Die Gäste der Kirche aus Nordostindien sind schon seit Donnerstagabend in der westfälischen Bistumsstadt und lernen die Region und die Arbeit der Kirche hier in Deutschland kennen.

MEHR LESEN

Multimedia-Story: „Münster trifft Indien“

Friedensstadt und Friedensarbeit: Elf Gäste aus Nordostindien starten ins Eröffnungswochenende der diesjährigen missio-Jahresaktion im Bistum Münster. Überraschend, es gibt viele Parallelen zu Indien - nicht nur, wie an diesen Tagen, das regnerische Wetter.

MEHR LESEN
Pfarrer Andreas Lüke (r.) begrüßt Bischof John Thomas Kattrukudiyil in der früheren Pfarrkirche, der Marienkirche.

missio-Gruppe zu Besuch in Borken-Gemen

Es regnet fürchterlich im Münsterland. Dennoch machen sich vier Inder und vier Deutsche auf den Weg von Münster nach Borken-Gemen, um die Region kennenzulernen. Dabei lernen wir viel über die Jugendpastoral im Bistum Münster und auch über die Ökumene in Gemen.

MEHR LESEN

Eröffnungsgottesdienst

Das Pontifikalamt auf dem Domplatz in Münster

... übertrugen wir am Sonntag, 6. Oktober 2019, mit freundlicher Unterstützung des Bistums Münster.

Erntedankgottesdienste am Samstag, 5. Oktober

Porträtbild von Erzbischof Thomas Menamparampil, Nordostindien Foto: HartmutSchwarzbach/missio
Erzbischof em. John Thomas Menamparampil feierte den Gottesdienst in Freckenhorst mit.

In der Region Münster fanden am Samstag, den 5. Oktober, Erntedankgottesdienste mit Gästen aus Nordostindien statt.

 

Machen Sie mit beim Weltmissionssonntag!