missio - glauben.leben.geben

Gegen Genitalverstümmelung vorgehen

In Ägypten wird die Genitalverstümmelung von Mädchen tagtäglich vorgenommen, obwohl sie seit 2008 unter Strafe steht. Unsere Partner vor Ort klären im ländlichen Umland und in Elendsvierteln über die seelischen und körperlichen Folgen der Beschneidung von Mädchen auf.

In den verarmten Stadtteilen der Hafenstadt Alexandria werden Mädchen noch häufiger beschnitten als in den höheren Bildungsschichten. Deshalb soll hier das Bewusstseinsprogramm über die körperlichen und seelischen Folgen der Genitalienbeschneidung bei Mädchen ausgeweitet werden. 

Foto: Hartmut Schwarzbach/missio

Beschneidung von Mädchen stoppen

In zehn Stadtteilen gibt es das Programm bereits. Dort sind jeweils 15 Frauen ausgebildet worden, um gefährdete Mädchen und ihre Familien zu erreichen und aufzuklären. Diese Multiplikatorinnen, die Genitalverstümmlung am eigenen Leib erfahren haben, besuchen die Mädchen in ihren Familien, um sie zu überzeugen, sich gegen eine Beschneidung zu entscheiden. Auch Multiplikatoren wie Erzieherinnen in Kindertagesstätten oder medizinisches Personal werden in Workshops über die schrecklichen Folgen der weiblichen Beschneidung aufgeklärt, um dem entgegenwirken zu können.

Niederschwellige Aufklärung

Nun sollen weitere sechs zweiköpfige Teams in Workshops ausgebildet werden. Neben der personellen Verstärkung sollen die Beratungsstellen renoviert sowie ein mobiles Beratungszentrum eingerichtet werden.

  • 1.414 Euro kostet ein eintägiger Workshop für die freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die zukünftig über die gravierenden körperlichen und psychischen Auswirkungen aufklären.

Ihre Spende hilft, ägyptische Mädchen vor der grausamen Tradition der Beschneidung zu bewahren. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten? Wir sind gerne für Sie da!

Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden

Helfen Sie, Mädchen vor Beschneidung zu bewahren!