missio - glauben.leben.geben

Einsatz für Frauen und Mädchen stärken

In Burkina Faso sind insbesondere junge Mädchen und ältere Frauen gefährdet. Der größte einheimische Frauenorden leistet einen enormen Beitrag zugunsten der Benachteiligten.

Ordensfrauen stehen Benachteiligten zur Seite

Um die Sozial- und Pastoralarbeit auch zukünftig gut meistern zu können, benötigen die Ordensfrauen selbst eine gute Ausbildung. Die Ordensschwestern der unbefleckten Empfängnis unterhalten Sozial- und Gesundheitszentren in Burkina Faso und kümmern sich um Frauen, die als Hexen verfolgt werden. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Fürsorge für Mädchen, die vor einer Zwangsehe geflohen sind.

Kontinuierliche Fortbildungen wichtig

missio hat bereits 2012 und 2013 Fortbildungen für 40 Schwestern unterstützt. Es zeigte sich jedoch, dass ein einmaliges Angebot nicht ausreicht. Die Generaloberin bat missio daher um Förderung eines auf drei Jahre angelegten Projektes, in dem 16 Seminare für 350 Schwestern stattfinden sollen.

Die Fortbildungen dauern sechs Tage und finden in der Hauptstadt Ouagadougou statt. Sie haben unterschiedliche Themen. Es gibt etwa eine Fortbildung für 80 Personen im Bereich Islamwissenschaften und Interreligiöser Dialog, um das friedliche Zusammenleben der Religionen zu fördern. Ein anderer Workshop widmet sich den Themen Leitung und Personalführung.

Hilfsbedürftige unterstützen

Die Schwestern erhalten eine gute und kontinuierliche Weiterbildung, um ihre vielfältigen Herausforderungen bewältigen zu können. Nur, wenn sie selbst gut vorbereitet sind, können sie die Hilfsbedürftigen am besten unterstützen.

  • Für etwa 40 Euro kann eine Schwester eine sechstägige Fortbildung besuchen.

Ihre Spende hilft, damit besonders Mädchen und ältere Frauen dauerhaft gut von den Ordensfrauen betreut werden können. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten? Wir sind gerne für Sie da!

Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden

Helfen Sie Mädchen und Frauen in Burkina Faso!