missio - glauben.leben.geben

Katechisten in Burundi ausbilden

Im zentralen Norden Burundis liegt die Diözese Ngozi. Hier befindet sich die École d’Animation Sociale – eine Schule, in der 70 Frauen und Männer einen Ausbildungskurs als Katechisten absolvieren können. Seit vielen Jahren werden hier erfolgreich Personen ausgebildet, die den Menschen vor Ort zur Seite stehen.

Die Schule bietet insgesamt 70 Studierenden die Möglichkeit, Katechist bzw. Katechistin, also kirchliche Laienmitarbeiter, zu werden. Der Kurs im Institut dauert fünf Jahre. Auf dem Lehrplan steht neben der Theorie auch ein Praktikum, das die Teilnehmer in einer Pfarrei absolvieren müssen.

Katechisten sitzen in einer Schule in Burundi Foto: Ute Koite-Herschel

Unterstützung der Menschen garantieren

In dieser Zeit können sie die Probleme und Sorgen der Menschen vor Ort kennenlernen. Neben der Allgemeinbildung werden Fremdsprachen, Mathematik, Theologie, Pädagogik und Humanwissenschaften gelehrt. Das Erlernen praktischer Fertigkeiten rundet die Ausbildung ab, um später eine adäquate und kompetente Unterstützung der Dorfgemeinschaft zu garantieren.

Die Zukunft der Studierenden

Durch die praktischen Kenntnisse in der Landwirtschaft, Schneidern, Musik, Zeichnen, Maschinenschreiben und Buchhaltung sind die Studenten und Studentinnen nach ihrer Ausbildung dazu qualifiziert, den Menschen nicht nur als Seelsorger zu helfen. Zukünftige Aufgaben der Absolventen sind unter anderem die Leitung kirchlicher Basisgemeinschaften, Familienapostolat, Aids-Aufklärung, spirituelle Begleitung in Schulen und die Buchhaltung in Pfarreien. Diese umfassenden Fähigkeiten helfen dabei, die Menschen in Burundi in vielerlei Hinsicht praktisch und psychologisch zu unterstützen.

  • Rund 860 Euro betragen die jährlichen Kosten für einen Kursteilnehmer. Gehälter für die Dozenten, Lebenshaltungs- und Verwaltungskosten sind darin inbegriffen.

Ihre Spende hilft, die Menschen in Burundi wirksam zu unterstützen. Durch eine qualifizierte Ausbildung von 70 Personen können diese den Menschen vor Ort mit Wissen, Rat und Tat zur Seite stehen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten? Wir sind gerne für Sie da!

Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden

Helfen Sie bei der Katechistenausbildung in Burundi!