missio - glauben.leben.geben

Eine sichere Kirche für Christen in Eritrea

Eine Kirche im äthiopischen Gambella Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Symbolbild: Kirche im äthiopischen Gambella
  • Land: Eritrea
  • Laufzeit: 2019
  • Projektnummer: MP/163/004/2019/001
  • Projektsumme: 86.300 Euro
  • Benötigte Förderung: 86.300 Euro
  • Schwerpunkt: Akuthilfe
  • Ziel: gemeinsamen liturgischen Raum zur Stärkung des Glaubens schaffen

Warum wird Hilfe benötigt?
Eritrea gehört zu den ärmsten Ländern Afrikas. Die Regierung ist kirchenfeindlich und legt kirchlichen Institutionen Steine in den Weg – so wie es in Keren der Fall war. Hier fehlte ein Kirchenraum. Der Bau wurde zwar begonnen, musste aber auf Anweisung der Regierung abgebrochen werden. Nach einer Sondergenehmigung konnte zwar weitergebaut werden, jedoch wurden unerwartete Schäden entdeckt, die behoben werden müssen.

Mit welchen Maßnahmen helfen wir?
Mit Ihrer Unterstützung erreicht missio, dass durch den Einbau von Säulen die Statik wiederhergestellt und die Kathedrale nach vielen Jahren endlich nutzbar  wird.

Mit Ihrer Spende schenken Sie den Gläubigen in Eritrea endlichen einen Kirchenraum.

Helfen Sie mir, eine Kirche in Eritrea zu bauen

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Projekt? Katrin Scherb und ihre Kolleginnen vom Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns gerne an.

Alle unsere Projekte werden von einheimischen kirchlichen Partnern organisiert. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine solide Planung und einen gewissenhaften Umgang mit Fördermitteln.

Sollte das von Ihnen ausgesuchte Projekt bereits voll finanziert sein, werden wir Ihre Spende für das Folgeprojekt oder ein ähnliches Projekt verwenden.

Ihre Ansprechpartnerin

Katrin Scherb

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 313
E-Mail senden

Spendenkonto

missio Aachen
Konto 122 122
BLZ 370 601 93
Pax-Bank eG

IBAN: DE23 3706 0193 0000 1221 22
BIC: GENODED1PAX