missio - glauben.leben.geben

Mission in abgelegenem Tal ermöglichen

Es gibt nur wenige Menschen, die bereit und körperlich in der Lage sind, die extrem anstrengende pastorale Arbeit im Luangwa-Tal in Sambia zu verrichten. Ohne Katechisten könnten die Gemeinden dort nicht regelmäßig betreut werden. Nun sollen sie bei ihrer so wichtigen Arbeit unterstützt werden.

Die Pfarreien der Diözese Chipata liegen zum Teil auf einer Hochebene und im Luangwa-Tal. Die Betreuung der Gemeinden stellt Priester und Katechisten im Tal vor große Herausforderungen. Die Wege sind schlecht. Es gibt kaum Schulen und Krankenstationen, und wo es sie gibt, fehlt das qualifizierte Personal.

Fahrradfahrer in Sambia Foto: Karl-Heinz Melters/missio
Ein junger Katechist fährt mit dem Fahhrad durch das Luangwa-Tal.

Schwierige Bedingungen für Pastoralarbeit

Die Kirche konnte im Luangwa-Tal nur schwer Fuß fassen, weil kaum ein Priester in der Lage war, hier seinen Dienst zu verrichten. Ohne das Engagement von Katechisten würde die Arbeit der Kirche nicht funktionieren. Für sie ist es allerdings sehr schwer, die 25.000 Katholiken, die im Tal leben, zu erreichen. Zahlreiche Dörfer können nur zu Fuß oder eingeschränkt mit dem Fahrrad besucht werden. Strecken zwischen 20 und 100 Kilometern, über felsige Abschnitte, durch Flüsse und Matsch, gehören für Katechisten zum Arbeitsalltag. Und dies immer mit der Gefahr, von einem Tier angefallen zu werden.

Pastorale Arbeit ermöglichen

Mit Hilfe des Motorrades und der Fahrräder können die Katechisten zukünftig viel leichter die weiten und beschwerlichen Strecken zwischen den Dörfern zurücklegen. Dadurch sind sie schneller und häufiger vor Ort, können das kirchliche Leben besser fördern und für die Menschen zuverlässige Ansprechpartner sein.

Um den Katechisten die Arbeit zu erleichtern, soll ihnen folgendes zur Verfügung gestellt werden:

  • ein Motorrad mit Sturzhelm
  • 17 Fahrräder

Ihre Spende trägt dazu bei, dass Katechisten im Luangwa-Tal den Menschen zuverlässig zur Seite stehen können. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten? Wir sind gerne für Sie da!

Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden

Helfen Sie den Katechisten im Luangwa-Tal, damit sie den Menschen zur Seite stehen können!