missio - glauben.leben.geben

Eine Zukunft für traumatisierte Frauen

Porträt einer kambodschanischen Frau Foto: David Sünderhauff/missio

In Kambodscha sind Frauen von Geburt an benachteiligt. Sie werden wie ein Stück Vieh gehandelt, sexuell missbraucht und sind Opfer von Gewalt. Sie leben in einem Land, was von Mangelernährung und Überschwemmungen betroffen ist. Bildung und das Aufzeigen von Alternativen hilft den Mädchen und Frauen ihre Zukunft selber zu gestalten.

In Kambodscha geht es um die Würde der Frauen. Sie haben ihre Dörfer verlassen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Was sie vorfinden ist das Gegenteil: Sie werden versklavt, ausgebeutet und sexuell misshandelt. Eine Änderung der Lebensumstände aus eigener Kraft ist fast unmöglich.

Helfen Sie den traumatisierten Frauen in Kambodscha!

Qualifizierte Ausbildung für Frauen

Um ihr Schicksal wieder in die eigenen Hände nehmen zu können, bildet die Kirche Mädchen und junge Frauen aus. Nur so haben sie eine Chance, dem Teufelskreislauf zu entkommen.

Frauen und Mädchen stärken

Der Caritas Battambang geht es um die Würde der Mädchen und Frauen. Ihr Ansatz ist es, (Schul-) Bildung zu ermöglichen, welche aus kulturellen und traditionellen Gründen verwehrt ist. Inhalte sind Aufklärung, Schutz und Angebote zum Erlernen von Fertigkeiten sowie finanzieller Selbstständigkeit. Im Berufsbildungszentrum in Battambang erhalten die Frauen verschiedene Ausbildungen. Neben lebenspraktischen Fähigkeiten wie Kommunikation, Problembewältigung, Disziplin etc. werden ihnen Alternativen zum herrschenden Rollenmuster aufgezeigt und Werte vermittelt. Damit sie aus ihrer Opferrolle herauskommen können, erlernen Sie in Kursen unter anderem Kochen, Schneidern, und Lebensmittelanbau.

Ihre Spende hilft

  • den Mädchen und Frauen weiterhin Zukunftsalternativen zu bieten
  • 100 Frauen im Jahr auszubilden

Mit Ihrer Spende geben Sie den Frauen die Chance auf ein besseres Leben. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Weitere Fragen zum Projekt?

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Projekt? Christoph Tenberken und seine Kolleginnen vom Fachbereich Gemeindeservice und Projektvermittlung sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns gerne an.

Alle unsere Projekte werden von einheimischen kirchlichen Partnern organisiert. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine solide Planung und einen gewissenhaften Umgang mit Fördermitteln.

Sollte das von Ihnen ausgesuchte Projekt bereits voll finanziert sein, werden wir Ihre Spende für das Folgeprojekt oder ein ähnliches Projekt verwenden.

  • Land: Kambodscha
  • Laufzeit: 2021/22
  • Projektnummer:
    MP/311/002/2020/002
  • Projektsumme: 332.200 Euro
  • Benötigte Förderung: 100.000 Euro
  • Schwerpunkt: Weiterbildung

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten?

Christoph Tenberken und sein Team sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Spenderkommunikation

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden