missio - glauben.leben.geben

Hilfe für afghanische Flüchtlinge in Pakistan

Afghanische Flüchtlingskinder in Pakistan bei der Verteilung von Nahrungsmitteln Foto: Projektpartner / missio

Bereits während des afghanischen Bürgerkriegs und der sowjetischen Invasion hat Pakistan viele Flüchtlinge aus Afghanistan aufgenommen. Seit der Übernahme der Taliban am 15. August 2021 ist die Zahl der Menschen, die über die Grenze auf dem Landweg nach Pakistan flüchten, wieder stark gestiegen. Täglich kommen neue Flüchtlinge an, denen es am Nötigsten fehlt. Im Winter spitzt sich ihre Situation noch einmal zu.

Die Salesianer, die sich schon lange in der Flüchtlingshilfe in Pakistan engagieren, haben nun ein Notprogramm aufgelegt. Erstes Ziel ist es, die Neuankömmlinge mit einem Dach über dem Kopf, Nahrungsmitteln und Medikamenten zu versorgen. Insgesamt sollen 90 Familien – etwa 500 Menschen – erreicht werden, darunter viele Kinder und Jugendliche.

Helfen Sie den afghanischen Flüchtlingen in Pakistan!

Hilfe, die sicher ankommt

  • 556 Euro kostet ein stabiles Zelt für acht Personen, das vor der eisigen Winterkälte schützt,
  • 43 Euro die Ausstattung eines Menschen mit Matratze und Bettzeug,
  • eine Notration Reis für eine fünfköpfige Familie wird mit 12,50 Euro angesetzt,
  • die durchschnittlichen Kosten für Wundverbände und Medizin pro Person liegen bei 9 Euro.


Bitte helfen Sie, afghanische Flüchtlinge in Pakistan mit dem Nötigsten zu versorgen.

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten?

Christoph Tenberken und sein Team sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Spenderkommunikation

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden