missio - glauben.leben.geben

Terror auf Sri Lanka: Helfen Sie den Christen

Foto: missio / Andy Spyra
Die Wunden heilen, der Schmerz bleibt: Nilanka Dilshan (rechts) ist 37 Jahre alt und wurde von einem Splitter bei Anschlag auf die Kirche St. Sebastian in Negombo auf Sri Lanka an Ostern 2019 schwer verwundet - hier zusammen mit seiner Frau und Kindern.

Die Täter wollten besonders viele Menschen treffen. Die katholischen Kirchen in Sri Lanka sind am Ostersonntag voll, Christen feiern das Fest der Auferstehung Jesu. In mehreren katholischen Kirchen und in Luxushotels der sri-lankischen Hauptstadt Colombo sprengten sich Selbstmordattentäter in die Luft. Mehr als 250 Menschen wurden grausam aus dem Leben gerissen, mindestens 500 Menschen verletzt.

Unsere christlichen Brüder und Schwestern in Sri Lanka leiden schrecklich nach diesen Bombenattentaten. Viele benötigen seelsorgerlichen Beistand. Priester und Ordensschwestern stehen den Hinterbliebenen bei. In die Trauer der Menschen mischt sich Angst, dass Hass und Gewalt die Straßen erobern und dann noch mehr Opfer fordern könnten. Sie befürchten eine neue Welle der Gewalt und des religiösen Hasses.

Helfen Sie den Christen in Sri Lanka!

Foto: Pradeep & Sunil/ Erzdiözese Colombo
Opfer der Terror-Anschläge an Ostern 2019 in Sri Lanka werden beerdigt.

Solidarität und Gebete für die Opfer

Deshalb brauchen die Christen in Sri Lanka dringend unseren Beistand: für die psychologische Begleitung der betroffenen Familien, für die Friedensarbeit, für die Versöhnung. Die Terroristen dürfen ihr Ziel nicht erreichen: Sri Lanka darf nicht im Chaos versinken. Dafür brauchen die Christinnen und Christen in Sri Lanka Ihre Hilfe und Solidarität.

Der Erzbischof von Colombo und Vorsitzende der sri-lankischen Bischofskonferenz, Kardinal Albert Malcolm Ranjith, bat Christen weltweit um Solidarität und Gebete für die Opfer. Papst Franziskus betonte, er stehe an der Seite Kardinal Ranjiths und der Erzdiözese Colombo und bete für die zahlreichen Opfer und Verwundeten.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Spendenkonto

missio Aachen
Konto 122 122
BLZ 370 601 93
Pax-Bank eG

IBAN: DE23 3706 0193 0000 1221 22
BIC: GENODED1PAX

Stichwort: Hilfe für Sri Lanka

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten?

Christoph Tenberken und sein Team sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Spenderservice

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden