missio - glauben.leben.geben

STELLENANGEBOT

Wir sind Partner der Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien und Vermittler finanzieller Hilfen der deutschen Katholiken. Wir sind Fachstelle für internationale kirchliche Zusammenarbeit. Um jährlich rund 1.160 Projekte unserer Partner in Afrika, Asien und Ozeanien mit 46,2 Millionen Euro unterstützen zu können, brauchen wir die Hilfe der Spenderinnen und Spender in Deutschland.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/-n

Grundlagenreferent/-in „Weltkirchliche Pastoral” (w/m)

(Beschäftigungsumfang 100%)
für unsere Abteilung Theologische Grundlagen
Dienstsitz ist Aachen.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufbau von internationalen pastoralen Netzwerken;
  • Koordination von internationalen pastoralen Netzwerken;
  • Koordination und Initiation von Forschungsprojekten;
  • eigene Vortrags- und Veröffentlichungstätigkeit;
  • Erstellung von theologischen Gutachten.

Wir erwarten:

  • Abschluss eines Theologiestudiums;
  • weltkirchliche Erfahrung;
  • Teamfähigkeit;
  • selbständiges Arbeiten;
  • Sprachkenntnisse in Englisch und eine andere Fremdsprache gewünscht;
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit den Zielen von missio.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team;
  • im kirchlichen Dienst übliche Zusatzleistungen;
  • gleitende Arbeitszeiten;
  • Vergütung gerichtet nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), die mit dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD/VKA) vergleichbar ist;
  • das Angebot eines Job-Tickets.

Über Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen freuen wir uns besonders.

Bewerbungen erbitten wir unter Angabe der Nummer VK-000010 bis zum 20. August 2018 an:

Vorstand des Internationalen Katholischen Missionswerks e.V.
Dr. Gregor von Fürstenberg
Postfach 10 12 48
52012 Aachen

oder in einer PDF-Datei an: 

Ihr Ansprechpartner

Professor Dr. mult. Klaus Vellguth

Abteilungsleiter Theologische Grundlagen
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 351
E-Mail senden