missio - glauben.leben.geben

STELLENANGEBOT

Wir sind Partner der Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien und Vermittler finanzieller Hilfen der deutschen Katholiken. Wir sind Fachstelle für internationale kirchliche Zusammenarbeit. Um jährlich rund 1.250 Projekte unserer Partner in Afrika, Asien und Ozeanien mit 49,4 Millionen Euro unterstützen zu können, brauchen wir die Hilfe der Spenderinnen und Spender in Deutschland.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/-n

MaZ-Referent/-in (w/m)

(Beschäftigungsumfang 100% von 01.07.2018 – 28.02.2019 sowie 50% von 01.03.2019 – 30.06.2019)
für unsere Abteilung Bildung
Dienstsitz ist Aachen.

Das Programm „Missionar/-in auf Zeit“ (MaZ) ist ein Internationaler Freiwilligendienst, der von 20 Ordensgemeinschaften unter dem Motto „mitleben – mitbeten – mitarbeiten“ angeboten wird.

Für die Koordination der MaZ-Rückkehrerarbeit (75% der Stelle) und des gemeinsamen Freiwilligendienstes von missio Aachen und dem Kindermissionswerk (25% der Stelle) suchen wir für die Zeit vom 1. Juli 2018 bis 30. Juni 2019 eine Elternzeitvertretung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination der deutschlandweiten MaZ-Rückkehrerarbeit;
  • Leitung und Koordination von projektbezogenen ehrenamtlichen Teams;
  • Referententätigkeit im Themenschwerpunkt Weltkirche, interkulturelle Begegnung, globales Lernen;
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen;
  • zielgruppenspezifische Ansprache von jungen Erwachsenen.

Wir erwarten:

  • Hochschulstudium im Bereich Soziales oder ähnliche Qualifikation;
  • hohe soziale Kompetenz, Organisationstalent, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise;
  • Bereitschaft, Verantwortung als Teamleitung zu übernehmen;
  • eigene Erfahrung als Missionar/-in auf Zeit und im Ehrenamt;
  • Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement (Wochenendarbeit, Mobilität);
  • Identifikation mit den Zielen von MaZ und missio.

Wir bieten Ihnen:

  • ein spannendes, interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet mit eigener Gestaltungsmöglichkeit;
  • im kirchlichen Dienst übliche Zusatzleistungen;
  • Vergütung gerichtet nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), die mit dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD/VKA) vergleichbar ist;
  • gleitende Arbeitszeit;
  • das Angebot eines Jobtickets.

Über Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen freuen wir uns besonders.

Bewerbungen erbitten wir bis zum 22.04.2018 an:

Vorstand des Internationalen Katholischen Missionswerks e.V.
Dr. Gregor von Fürstenberg
Postfach 10 12 48
52012 Aachen

Ihr Ansprechpartner

DDr. Thomas Fornet-Ponse

Abteilungsleiter Bildung
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 341
E-Mail senden