missio - glauben.leben.geben

STELLENANGEBOT

Wir sind Partner der Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien und Vermittler finanzieller Hilfen der deutschen Katholiken. Wir sind Fachstelle für internationale kirchliche Zusammenarbeit. Um jährlich rund 1.200 Projekte unserer Partner in Afrika, Asien und Ozeanien unterstützen zu können, brauchen wir die Hilfe der Spenderinnen und Spender in Deutschland.

Zum 01. April 2023 suchen wir eine/-n

Referent/-in Koordination WMS und Katholikentag / Aktion Schutzengel (w/m/d)

(Beschäftigungsumfang 80%)
für unsere Abteilung Inland.
Dienstsitz ist Aachen.

Die Stelle ist auf 18 Monate befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination und Steuerung der Durchführung des Weltmissionssonntages in den Diözesen (bundesweite Eröffnung, öffentlichkeitswirksame Aktion, Gästeeinsatz und diözesane Umsetzung, Evaluation und Weiterentwicklung);
  • Koordination des missio-Auftritts bei überregionalen Großveranstaltungen (insbesondere Katholikentag und Kirchentag);
  • im Rahmen der Aktion Schutzengel: Recherche und Erarbeitung von Kampagneninhalten, Durchführung von Workshops und Veranstaltungen sowie Begleitung von Projektpartner/-innen in Deutschland.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit theologischer Ausrichtung;
  • Kompetenz in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen;
  • Erfahrung in der Entwicklung von Aktionen und Materialien, auch in Zusammenarbeit mit Dienstleistern, sowie in der Steuerung von Drittmittelprojekten inkl. Antrags- und Berichtswesen;
  • idealerweise Kenntnisse in Typo3 und Kommunikation / Redaktion;
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz;
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und nach Möglichkeit Französisch;
  • Bereitschaft zu hohem Engagement und umfassender Reisetätigkeit;
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten von missio.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team;
  • im kirchlichen Dienst übliche Zusatzleistungen;
  • gleitende Arbeitszeiten;
  • eine Stelle gemäß der Grundordnung des kirchlichen Dienstes und der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO-NW);
  • das Angebot eines Job-Tickets.

Über Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen freuen wir uns besonders.

Bewerbungen erbitten wir bis zum 22. Februar 2023 unter Angabe der Nummer VAK-0000143 per E-Mail an den Vorstand, z.Hd. Dr. Gregor von Fürstenberg.
Bitte ausschließlich per E-Mail und mit einer PDF-Datei im Anhang.

Ihre Ansprechpartnerin

Elke Breuer-Schulte

Leiterin der Abteilung Inland
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 314
E-Mail senden