missio - glauben.leben.geben

Schreiben Sie an Bundeskanzlerin Merkel: Freiheit für Asia Bibi

Die pakistanische Christin Asia Bibi ist am 31. Oktober 2018 vom Vorwurf der Blasphemie durch den Obersten Gerichtshof Pakistans freigesprochen und das Todesurteil aufgehoben worden. Die pakistanische Regierung setzt diese Entscheidung nicht um und Asia Bibi ist immer noch nicht frei. Bitte schreiben Sie an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, dass sie gegenüber der Regierung Pakistans auf der unverzüglichen Freiheit und Sicherheit für die Christin Asia Bibi besteht.

Sie können dazu das untenstehende E-Mail-Formular nutzen oder (siehe Downloadkasten) eine Briefvorlage herunterladen, unterschreiben und an die aufgedruckte Adresse verschicken. Dort stehen auch Briefvorlagen an die Europäische Union und die Botschaft Pakistans in Deutschland zur Verfügung.

Unterstützen Sie bitte die Forderungen, dass

  • die rechtskräftige Entscheidung des Obersten Gerichtshofes Pakistans, das Todesurteil gegen Asia Bibi aufzuheben und sie in Freiheit zu entlassen, von der pakistanischen Regierung garantiert bleibt;
  • die pakistanische Regierung die Sicherheit von Asia Bibi, ihrer Familie und ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer dauerhaft garantiert;
  • Asia Bibi und ihre Familie unverzüglich in ein Land ihrer Wahl ausreisen können und die deutsche Bundesregierung alles in ihrer Kraft Stehende unternimmt, diese Ausreise diplomatisch und logistisch zu unterstützen oder gegebenenfalls selbst Asia Bibi und ihrer Familie Asyl zu gewähren.

E-Mail-Aktion für Asia Bibi

Jetzt mitmachen!


___________________________


Absender/-in: (E-Mail-Adresse)


An
Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel
Bundeskanzleramt
Willy-Brandt-Straße 1

10557 Berlin

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

die Regierung der Bundesrepublik Deutschland ist der Durchsetzung der Menschenrechte weltweit verpflichtet. Ich danke Ihnen, dass Sie und Ihre Regierung diese Verpflichtung bisher sehr ernst genommen und sich für Religionsfreiheit weltweit eingesetzt haben.

Mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk missio Aachen bin ich aber in großer Sorge um die pakistanische Christin Asia Bibi. Sie ist wegen angeblicher Blasphemie 2010 zum Tod verurteilt worden. Der Oberste Gerichtshof in Pakistan hat dann am 31. Oktober 2018 in letzter Instanz dieses Todesurteil aufgehoben.

Jetzt muss ich leider erfahren, dass nach Protesten der Partei Tehreek-e-Labbaik (TLP) die pakistanische Regierung dieser Partei eine Revision gegen die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes, das Todesurteil aufzuheben, zugestanden hat und Asia Bibi nicht ausreisen lassen möchte.

Deshalb bitte ich Sie gemeinsam mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk missio Aachen, sich persönlich bei dem Ministerpräsidenten der Islamischen Republik Pakistan, Imran Khan, dafür einzusetzen, dass
- die rechtskräftige Entscheidung des Obersten Gerichtshofes Pakistans, das Todesurteil gegen Asia Bibi aufzuheben und Sie in Freiheit zu entlassen, von der pakistanischen Regierung garantiert bleibt;
- die pakistanische Regierung die Sicherheit von Asia Bibi, ihrer Familie und ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer dauerhaft garantiert;
- Asia Bibi und ihre Familie unverzüglich in ein Land ihrer Wahl ausreisen können und die deutsche Bundesregierung alles in ihrer Kraft Stehende unternimmt, diese Ausreise diplomatisch und logistisch zu unterstützen oder gegebenenfalls selbst Asia Bibi und ihrer Familie Asyl zu gewähren.

Mit freundlichem Gruß
(Vor- und Nachname)
(PLZ Ort)


___________________________

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) zur Durchführung der E-Mail-Aktion für Asia Bibi und um mit Ihnen über unsere weiteren Aktionen, Kampagnen und Projekte in Kontakt zu bleiben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für weitere Informationszwecke jederzeit widersprechen, indem Sie sich entweder durch einen Link direkt im Newsletter oder eine  wieder davon abmelden.

Oder schreiben Sie einen Brief!

Hier stehen Ihnen Briefvorlagen an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, an Federica Mogherini, Außenbeauftragte der Europäischen Union, und den Botschafter Pakistans in Deutschland zum Herunterladen, Ausdrucken und Versenden bereit: