missio - glauben.leben.geben

1. Allgemeine Hinweise und Grundsätze zum Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Bei missio Aachen gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG), sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität eines Nutzers in Erfahrung zu bringen. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Personenbezogene Daten werden bei uns nur unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verarbeitet. § 6 KDG definiert die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Nach § 4 Nr. 3 KDG  ist mit Verarbeitung jedes, mit oder ohne Hilfe von automatisierten Verfahren ausgeführte, Vorgehen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, insbesondere das Erheben, Speichern und Verwenden solcher Daten, gemeint.

In den meisten Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Demnach ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen rechtmäßig, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Weiterhin dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn die betroffene Person in die Verarbeitung für den jeweiligen Zweck einwilligt (§ 6 Abs. 1 lit. b KDG) oder wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist (§ 6 Abs. 1 lit. c KDG).

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzvorschriften ist:

 

  • missio - Internationales Katholisches Missionswerk e.V.
    Vertreten durch: Pfarrer Dirk Bingener, Dr. Gregor von Fürstenberg und Anne Wunden
    Goethestraße 43
    52064 Aachen

(Nachfolgend auch bezeichnet als „missio Aachen“, „wir“ oder „uns“)

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben von unseren Spendern, Interessenten und Teilnehmern unserer Aktionen und Veranstaltungen solche personenbezogenen Daten, die für die Zwecke der Spendengewinnung und Spendenverwaltung oder für die Bearbeitung von Anfragen erforderlich sind. Zum Beispiel verarbeiten wir Anschriften für den Versand unseres Mitgliedermagazins „kontinente“ oder für Zuwendungsbescheinigungen. Ihre Adressdaten dürfen wir nach dem KDG auch nutzen, um Ihnen Informationen über unsere satzungsgemäßen Aufgaben zuzusenden. Grundsätzlich haben Sie jederzeit das Recht, weitere Zusendungen zu stoppen und der Verwendung Ihrer Adresse zu widersprechen.

Wir versichern Ihnen dabei, dass Ihre Daten nur für Zwecke von missio Aachen verarbeitet werden. Die Daten von Spendern, Unterstützern und Interessierten werden an andere Unternehmen oder (kirchliche) Organisationen weder verkauft noch vermietet. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich zulässig (wie zum Beispiel auf Basis des § 9 und § 10 KDG) und/oder erforderlich ist.

Sofern nicht anders angegeben, speichern wir die Daten, die Sie uns mitteilen, bis sie nicht mehr erforderlich sind oder Sie der Nutzung widersprechen, mindestens aber gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Teilweise setzen wir Dienstleister für die gesetzlich vorgesehene Auftragsverarbeitung von Daten ein. Die volle Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt hierbei bei uns. Diese Dienstleister sind vertraglich durch uns gebunden und dürfen personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für den erlaubten Zweck verwenden. Die Dienstleister müssen uns gegenüber hinreichende Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vorliegen, welche den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

4. Beschreibung der personenbezogenen Daten und Angabe der Zweckbindung

Mitarbeiterdaten

Bei dem betroffenen Personenkreis handelt es sich um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von missio Aachen, sowie Personen mit Gestellungsvertrag. Bei den Daten handelt es sich um Einzelangaben zu den jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche wir aus gesetzlichen oder vertraglichen Gründen verarbeiten, z.B.:

  • Familienname
  • Vorname
  • Familienstand
  • Kinder
  • Konfession
  • Staatsangehörigkeit
  • Bankverbindung
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Gehaltsabrechnung
  • Arbeitsvertrag
  • Zeugnisse
  • Arbeitszeiten und Urlaubstage
  • Gesundheitsdaten/Behinderungen

Diese Daten werden eingesetzt zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, Mitarbeiterführung und Personalentwicklung.

Mitglieder- und Spenderdaten

Bei dem betroffenen Personenkreis handelt es sich um die Mitglieder und Spender von missio Aachen. Bei den Daten handelt es sich um Einzelangaben zu den jeweiligen Mitgliedern und Spendern, z.B.:

  • Familienname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Bankverbindung
  • Beginn und/oder Ende der Mitgliedschaft
  • Kommunikationsdaten wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse o.ä.
  • Spenderverhalten
  • Werbesperren

Diese Daten werden eingesetzt zum Zwecke der Buchführung, zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen, für Fundraisingmaßnahmen, Einladungen zu Veranstaltungen, Versand von missio-Aachen-Informationsmaterialien und zum Einzug von Lastschriftspenden.

Weitere Daten

Im Rahmen der Bildungsarbeit werden Adressen von Bildungsinteressierten und Bildungseinrichtungen gespeichert und verarbeitet.

Im Bereich der Projektvergabe werden Adressen und Bankverbindungen von Projektpartnern verwaltet, um die satzungsgemäße Mittelverwendung durchzuführen.

Im Rahmen der Presse und Kommunikationsarbeit werden die Adressen und Kommunikationsdaten von Pressevertretern und Medienhäusern gespeichert und verarbeitet.

Im Rahmen der Inlandsarbeit werden außerdem die öffentlich zugänglichen Adressen von Politikern, Multiplikatoren und politischen Einrichtungen gespeichert und verarbeitet.

5. Rechte der Betroffenen

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist:

Vertreten durch: Das Katholische Datenschutzzentrum ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird vertreten durch den von den (Erz-)Bischöfen der Mitgliedsdiözesen (Köln, Paderborn, Aachen, Essen, Münster) bestellten Diözesandatenschutzbeauftragten.

Diözesandatenschutzbeauftragter ist Steffen Pau (Kontakt über obenstehende Angaben).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der angegebenen Adresse an uns wenden.

6. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter für missio e.V. ist:

  • Herr Dr. Jörn Voßbein
    UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co. KG
    Otto-Hausmann-Ring 113
    42115 Wuppertal
    Telefon: 0202 / 946 77 26 200
    Telefax: 0202 / 946 77 26 9200

7. Newsletter

Abonnierte Newsletter

Wenn Sie auf unserer Website angebotene Newsletter » beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen für das zweistufige Anmeldeverfahren eine E-Mail-Adresse. Ihren Namen und Vornamen können Sie uns freiwillig zur persönlichen Ansprache mitteilen. Über einen im Anschluss per E-Mail zugesandten Registrierungslink können Sie den Newsletter-Bezug dann bestätigen. Die Anmeldeinformationen werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend der gesetzlichen Vorgaben nachweisen zu können. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§ 6 Abs. 1 lit. b KDG). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den Link „Newsletter abbestellen” im Newsletter oder durch eine E-Mail an missio Aachen (). Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns gespeichert bis Sie sich von unserem Newsletter abmelden. Nach der Abmeldung vom Newsletter werden diese Daten gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (zum Beispiel E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Versanddienstleister für unsere abonnierten Newsletter ist die CleverReach GmbH & Co. KG// Crash Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland. Der Versanddienstleister ist im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig und vertraglich an uns gebunden. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters finden Sie hier    .

Die E-Mail-Adressen werden nur für den Zeitraum des jeweiligen Newsletter-Versandes an den Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG übermittelt. Eine dauerhafte Speicherung der E-Mail-Adressen findet beim Dienstleister nicht statt. 

Für die Speicherung der Bilder wird vom Versanddienstleister der Amazon Web Services, Inc. genutzt. Die verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten ist im Europäischen Wirtschaftsraum Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg. Die Datenschutzerklärung des Dienstleisters finden Sie hier    .

Automatisierte Infomails

Wir versenden automatisierte Infomails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Unsere automatisierten Infomails enthalten Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Hilfswerk.

Versanddienstleister für unsere automatisierten Infomails ist ActiveCampaign Inc, 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, Vereinigte Staaten, nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen    .

Die gespeicherten Daten können in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwendet werden. Die Daten für automatisierte Infomails werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die automatisierten Infomails enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer
Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Der Einsatz des Versanddienstleisters, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. §6 Abs. 1 lit. g) KDG. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Selbstverständlich können Sie den Empfang unserer automatisierten Infomails jederzeit kündigen. Damit erlöscht neben dem Versand durch den Versanddienstleister auch die Erhebung statistischer Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertungen ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung der automatisierten Infomails finden Sie am Ende einer jeden automatisierten Infomail. Wenn Ihre Daten nur für den Versand der automatisierten Infomail gespeichert wurden, werden diese Daten vollständig gelöscht.

Nicht zu den Newslettern oder automatisierten Infomails gehören Nachrichten ohne werbliche Informationen, die im Rahmen von Vertrags- oder sonstiger Geschäftsbeziehung versendet werden. Dazu gehören insbesondere solche Mails, die Mitarbeiter von missio Aachen im Rahmen unserer Serviceangebote (z.B. Antworten auf Rückfragen von Spendern zu Angeboten oder Projekten) verschicken.

8. Datenschutz im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Online-Spenden, die Unterzeichnung von Online-Petitionen und die Bestellung eines E-Mail-Newsletters, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://” auf „https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von §6 Abs. 1 lit. g KDG gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Die weiteren beschriebenen Cookies, welche nicht auf Grundlage von §6 Abs. 1 lit. g KDG gespeichert werden, werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben. Beim Besuch unserer Website haben Sie über das sogenannte Cookiebanner die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder diese abzulehnen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, nur der Verwendung ausgewählter Cookies zuzustimmen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die erhobenen Server-Log-Daten werden 30 Tage aufbewahrt und sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist §6 Abs. 1 lit. g KDG. Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, sich an einer Online-Petition beteiligen oder einen Newsletter abonnieren, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns oder einem unserer Dienstleister gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§6 Abs. 1 lit. b KDG). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Ihre Adressdaten erlauben wir uns für zusätzliche Informationsangebote zum Beispiel im Rahmen der satzungsgemäßen Zwecke zu nutzen.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Online Spende

Wenn Sie online spenden, wird Ihre Spende über eine gesicherte und verschlüsselte Datenübermittlung abgewickelt. Damit Ihre Spende auch bearbeitet werden kann, benötigen wir neben Ihrem Namen und Anschrift auch einige Pflichtangaben zum Bank- oder Kreditkarteneinzug. Wenn Sie Ihre Daten im Spendenformular eingegeben haben und absenden, werden diese über eine gesicherte SSL-Verbindung zu uns übertragen. Sie erhalten sodann per E-Mail eine Benachrichtigung über den Einzug Ihrer Spende.

Wir arbeiten bezüglich der Abwicklung Ihrer Spende mit Dienstleistern zusammen. Diese Dienstleister sind vertraglich durch missio Aachen auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und dürfen personenbezogene Daten nur für den erlaubten Zweck der ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Spende verwenden.

Die Website www.missio-hilft.de nutzt das Spendenformular der twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Um den Spendenvorgang auszulösen, werden von Ihnen die o.g. Daten, wie Name, Vorname, Adresse und Bankverbindung im Spendenformular eingegeben. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden von twingle zur Abwicklung der Spende genutzt. Die twingle GmbH stellt für dieses Spendenformular die technische Plattform für den Spendenvorgang zur Verfügung. Die von Ihnen bei der Spende eingegebenen Daten werden von twingle lediglich zur Abwicklung der Spende auf Servern in Deutschland gespeichert. twingle verarbeitet in diesem Prozess Ihre Daten als unser Dienstleister, mit dem wir Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Die Verantwortung verbleibt hierbei bei uns. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage der §§ 6 Abs. 1 lit. b) und c) KDG sowie im Falle von Angaben besonderer Kategorien personenbezogener Daten auf freiwilliger Basis nach §11 Abs. 2 lit. a) KDG. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten über zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung verarbeiteten Daten bis zum Widerruf, bleibt davon unberührt. Ihre Daten werden aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert. Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung gelten die im Abschnitt 5 beschriebenen Rechte der Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung der twingle GmbH können Sie hier     nachlesen.

Analysetools

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link     verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch dadurch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken    . Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google     finden Sie hier  bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies    . Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP” erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Ergänzung zu demographischen Daten: Wir nutzen Google Analytics außerdem dazu, Daten aus Google AdWords und Google Grants zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Marketing-Cookies

Diese Website verwendet Cookies, die von Adform A/S bereitgestellt werden, einem Unternehmen, das uns digitale Werbedienste zur Verfügung stellt. Durch die Einstellung von Cookies kann Adform Ihren Computer erkennen, sowohl beim Besuch unserer Website als auch beim Besuch bestimmter anderer Websites. Adform kann anhand der Cookies Informationen über Ihr Gerät und Ihr Suchverhalten erheben, unter anderem:

  • (die IP-Adresse – diese wird vor der weiteren Nutzung anonymisiert, damit niemand Sie direkt identifizieren kann;
  • (die Cookie-Kennung, die eine zufällige Zeichenkette ist, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird;
  • Informationen über Ihr Betriebssystem und andere technische Informationen (Bildschirmauflösung, Spracheinstellungen, Landeseinstellungen, Geräte-ID und Gerätetyp und Art des Browsers, den Sie nutzen, um eine Website zu besuchen);
  • Datum, Zeit und Region Ihres Websitebesuchs, Domain, die Sie besuchen, und URLs, die Sie zuvor aufgerufen haben.

Die im Rahmen dieses Verfahrens erhobenen Informationen ermöglichen es uns oder ihnen nicht, Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten oder andere Daten zur persönlichen Identifizierung zu erkennen. Diese Cookies und die über sie erhobenen Daten werden genutzt, um Werbemitteilungen zu erstellen, die für Sie relevanter sind, was folgende Funktionen umfasst: Verhinderung der stetig wiederholten Anzeige derselben Werbung, Messung und Meldung der Wirksamkeit von Werbeanzeigen, Feststellung von Preisen und Gebotsentscheidungen für bestimmte Elemente von Werbemöglichkeiten, Auswahl von Werbung und Inhalten basierend auf Ihren Interessen und Sicherstellung der Integrität und Sicherheit der Dienste, die Adform seinen Kunden anbietet, einschließlich der Analyse, ob ein Besuch auf einer Website von einem Roboter oder einer Software ausgeht.

Mehr über die Nutzung von Cookies und die Datenschutzgrundsätze von Adform     erfahren Sie hier. Sie können die Adform-Cookies jederzeit wie folgt abstellen: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/right-to-be-forgotten/     oder indem Sie die Adform-Cookies über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren.

Plug-Ins und Tools

Facebook

Auf unserer Website werden zum Teil Inhalte von Facebook über Schnittstellen hinzugeladen. Anbieter ist die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei Aufruf der jeweiligen Webseite wird an Facebook übermittelt, welche unserer Webseiten Sie mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Sofern Sie als Mitglied bei Facebook eingeloggt sind, wird dies Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zugeordnet. Bei der Nutzung der PlugIn-Funktionen werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie durch Ausloggen vor Nutzung des Plug-Ins verhindern können.

Diese Website verwendet außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook (der so genannte „Facebook-Pixel“) implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Cookie Banner. Sie haben das Recht die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten jederzeit zu widersprechen. Dazu können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_     deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Facebook finden Sie hier    .

YouTube

Unsere Website nutzt Plug-Ins der Website youtube.com. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-PlugIn ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von §6 Abs. 1 lit. g KDG dar.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ist das mit Youtube verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube    .

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine Schnittstelle (API) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von §6 Abs. 1 lit. g KDG dar.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ist das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google    .

Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Unsere Website verwendet Embed-Codes von Instagram. Besuchen Sie eine Seite, welche einen solchen Embed-Code enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Instagram-Servern. Wir haben keinen Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche der Embed-Code an die Server von Instagram übermittelt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram    .

Convert Flow

Wir nutzen den Service ConvertFlow, der ConvertFlow Inc., 5790 Sunset Drive #145, Miami, FL. 33143, um auf Grundlage Ihrer Einwilligung Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken zu sammeln und zu speichern. ConvertFlow bietet uns die Möglichkeit, Nutzer situationsbezogen anzusprechen und unser Webangebot an den Bedürfnissen unserer Nutzer auszurichten. Wir nutzen diesen Dienst, um Nutzer über PopUps auf besondere Angebote aufmerksam zu machen und Ihnen kontextbezogen die Möglichkeit zu geben, mit uns in Kontakt zu treten. Zur Erfassung der Daten setzt ConvertFlow einen Cookie in Ihrem Browser und liest technische Informationen zu Ihrem Endgerät aus (Bildschirmgröße, Gerätetyp, Browser, Land). IP-Adressen werden ausschließlich anonymisiert erfasst und gespeichert. Diese Informationen werden zusammengeführt und von ConvertFlow in einem pseudonymisierten Nutzerprofil gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von ConvertFlow    .

Vimeo

Wir haben Vimeo-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://vimeo.com/de/     gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Anbieter ist die Vimeo, Inc., New York City, United States.

Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an Vimeo übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Vimeo erfasst bei der Nutzung unserer Dienste automatisch bestimmte Arten von Daten, unabhängig davon, ob Sie ein Konto haben. Zu diesen Daten gehören Ihre IP-Adresse, technische Angaben über Ihr Gerät (z. B. Browsertyp, Betriebssystem, grundlegende Geräteinformationen)

Durch den Besuch auf der Website erhält Vimeo ebenfalls die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Vimeo ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Vimeo speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Vimeo richten müssen.

Soweit wir Ihre Einwilligung einholen, ist die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plug-Ins Ihre Einwilligung nach § 6 Abs. 1 S. 1 lit. b KDG. Wie die jeweiligen Social Media Anbieter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie der jeweiligen Datenschutzerklärung entnehmen. Wir sind dabei nicht Verantwortlicher im Sinne des KDG für die Datenverarbeitung der Social Media-Anbieter.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Vimeo erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://vimeo.com/privacy    . Vimeo verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA.

9. Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Im Zusammenhang mit satzungsgemäßen Veranstaltungen veröffentlichen wir ggf. personenbezogene Daten und Fotos der Teilnehmer/-innen im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, etwa in Druckmedien, Internet, Soziale Medien. Dies betrifft unter anderem Symposien, Kongresse, Vorstandswahlen sowie bei sonstigen Veranstaltungen anwesende Dozenten, Mitglieder, Vorstandsmitglieder und sonstige Funktionäre. Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten beschränkt sich dabei auf Name, Funktion, Veranstaltung. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. b KDG bzw., sofern eine Einwilligung erforderlich und von Ihnen erteilt worden sein sollte, sowie § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

10. Haftung

Die Inhalte dieser Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss; für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

11. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, zum Beispiel bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

12. Fragen an die Auskunftstelle von missio Aachen

Wenn Sie Ihre Auskunftsrechte geltend machen wollen, Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Datenschutzverhalten haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von missio Aachen. Die hausinterne Ansprechpartnerin für den Datenschutz ist:

Sie können sich als Betroffene/-r wegen Fragen oder Auskünften oder Beschwerden in Bezug auf Ihre persönlichen Daten darüber hinaus an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Er ist zur Verschwiegenheit über die Identität der/des Betroffenen, sowie über Umstände, die Rückschlüsse auf die/den Betroffene/-n zulassen, verpflichtet, soweit er nicht davon durch die/den Betroffene/-n befreit wird.

Als betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist Herr Dr. Jörn Voßbein gem. § 36 Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) bestellt.

Unterstützende Ansprechpartnerin bei missio Aachen ist Frau Katharina Skupien.

Kontaktadresse des betrieblichen Datenschutzbeauftragten: