missio - glauben.leben.geben

Stiftung pro missio

Ihre Stiftung für den guten Zweck

Sie wollen sich und ihre Ideen verwirklichen und dabei Ihre Werte über Generationen hinweg weitergeben? Glauben. Mit Blick nach vorn. Unter diesem Leitmotiv bauen wir seit Beginn dieses Jahrtausends das Vermögen der Stiftung pro missio auf. Mit der Stiftung ist es uns möglich, die Wünsche unserer Stifterinnen und Stifter umzusetzen und unsere Projektpartnerinnen und -partner auch in Zeiten von Spendenrückgängen verlässlich zu unterstützen.

Mehr als 1000 Stifterinnen und Stifter engagieren sich mittlerweile unter dem Dach der Stiftung pro missio. Ihr uns anvertrautes Kapital wird sozial verträglich, ökologisch wertvoll und ethisch nachhaltig angelegt. Die Erträge der Stiftung fließen fast ohne Abzüge in die Projektarbeit von missio e.V..

Stiften ist kein Privileg einiger weniger. Die Stiftung pro missio ist eine Gemeinschaftsstiftung. Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft mit den Menschen in den missio-Projektländern.

Sie können wählen zwischen

Ihre Ansprechpartnerin

Haben Sie Fragen zur Stiftung oder möchten sich individuell zu unseren Fördermöglichkeiten informieren?

Angela Ott

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 471
E-Mail senden

Die häufigsten Fragen

Werden Sie Teil der missio-Stiftergemeinschaft und helfen Sie uns, die Zukunft von Priestern, Ordensleuten und Katechisten in Afrika, Asien und Ozeanien zu sichern: Engagierte Männer und Frauen der Kirche vor Ort, die da sind, wo andere Menschen Hilfe brauchen und die der Welt ein menschlicheres Antlitz verleihen.

Schon mit einer kleinen Zustiftung von wenigen 100 Euro auf das Konto der Stiftung pro missio sind Sie Stifterin oder Stifter! Schreiben Sie in den Verwendungszweck „Zustiftung” wird mit Ihrem Beitrag der Grundstock der Stiftung erhöht. Möchten Sie, dass Ihre Hilfe einem bestimmten Thema zugutekommt, ergänzen Sie im Verwendungszweck einen unserer Themenfonds ». Oder gründen Sie einen eigenen Stiftungsfonds ».

Sie wissen noch nicht, wie Sie die Stiftung unterstützen möchten? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich an uns wenden - wir sind gerne für Sie da! Gemeinsam finden wir die Fördermöglichkeit », die genau Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Zustiftungen in unsere Stiftung, oder die Gründung eines Stiftungsfonds unter dem Dach der Stiftung pro missio, können bis zu einem Abzugshöchstbetrag von einer Millionen Euro steuermindernd geltend gemacht werden. Dieser Abzugshöchstbetrag kann zusätzlich zu den Höchstbeträgen von 20 Prozent oder vier Promille in Anspruch genommen werden.

Bei Ehepaaren gilt der Abzugshöchstbetrag von einer Millionen Euro für jeden Partner.

Mit einem Darlehen an die Stiftung pro missio bleiben Sie finanziell völlig flexibel! Wir legen Ihr Geld an und fördern mit den Erträgen aus den Darlehen unsere Projekte. Sollten Sie Ihr Geld wieder benötigen, können Sie es, im Gegensatz zu einer Spende oder einer Zustiftung, jederzeit zurückfordern.

Unsere Geldanlagen werden auf der einen Seite ertragsorientiert, auf der anderen Seite ethisch verantwortlich angelegt. Das bedeutet, dass Geldanlagen von missio grundsätzlich an ihrer Vereinbarkeit mit folgenden ethischen Prinzipien zu messen sind: vorrangige Option für die Armen, Gerechtigkeit, Solidarität und Subsidiarität, Nachhaltigkeit. Der Anlageausschuss ist besetzt mit Fachleuten aus den Bereichen Banken, Vermögensverwaltung sowie Theologen. Er tagt zweimal jährlich.

Wenn Sie einen Betrag zustiften, trennen Sie sich dauerhaft von Ihrem Vermögen. Der Betrag fließt dem Stiftungskapital zu und die Erträge werden entweder Ihrem Wunsch entsprechend bestimmten Zwecken zugeordnet oder die Stiftung pro missio sucht Projekte aus, die daraus unterstützt werden. Wenn Sie sich nicht dauerhaft von Ihrem Geld trennen möchten, oder können, bieten wir Ihnen gerne die Option des Stifterdarlehens ».

Die Verwaltungskosten der Stiftung pro missio liegen bei circa vier Prozent der Erträge. Wir profitieren von Synergieeffekten der Verwaltung mit dem missio e.V.

Visionen & Werte

Mission heißt, den eigenen Glauben mit anderen zu teilen, durch Wort und Tat. Erfahren Sie hier » mehr darüber, wie missio hilft.

Kontoverbindung der Stiftung pro missio

Pax-Bank eG
IBAN: DE 49 3706 0193 0000 1040 00
BIC: GENODED1PAX

 

Zustiftung

Mit einer Zustiftung unterstützen Sie langfristig die Arbeit von missio. Die Erträge aus der Stiftung fließen zu fast 100 Prozent in die Projektarbeit, und helfen damit Menschen in Not in Afrika, Asien und Ozeanien.

MEHR LESEN

Stifterdarlehen

Das Stifterdarlehen ist flexibel, sicher und die leichteste Möglichkeit zu helfen. Sie geben uns das Geld, das Sie im Moment nicht benötigen und wir legen es für den guten Zweck an und das bereits ab 10.000 Euro.

MEHR LESEN

Stiftungsfonds

Mit einem Stiftungsfonds können Sie, in Ihrem Namen, einen bestimmten Zweck dauerhaft unterstützen. Trotz individueller Zweckbindung und Namensgebung ist für die Errichtung keine behördliche Genehmigung erforderlich.

MEHR LESEN

Testament & Erbschaft

Mit einer testamentarischen Berücksichtigung der Stiftung pro missio tragen Sie weit über Ihren Tod hinaus zum Wohle einer lebendigen Weltkirche bei. Ihr Vermächtnis bleibt dauerhaft erhalten, die Erträge kommen den Ärmsten der Armen zugute.
 

MEHR LESEN
Schwester Lorena kümmert sich engagiert um Familien, insbesondere mit kleinen Kindern.

Themenfonds

Viele unserer Stifterinnen und Stifter möchten ein bestimmtes Thema unterstützen, aber anonym bleiben. Hierbei können Sie sich zwischen sieben Themenfonds mit verschiedenen Schwerpunkten entscheiden.

MEHR LESEN

Treuhandstiftung

Die Treuhandstiftung benötigt einen eigenen Vorstand und ein Kuratorium, sowie eine eigene Kapitalverwaltung. Da sie damit aufwändiger in der Verwaltung ist, eignet sich diese Form des Stiftens nur für größere Vermögen.

MEHR LESEN

Stiftungsgremien

Vorstand:

  • Pfarrer Dirk Bingener, Vorsitzender des Vorstands und Präsident von missio Aachen
  • Dr. Gregor Frhr. von Fürstenberg, Vizepräsident von missio Aachen
  • Katja Heidemanns, Abteilungsleiterin des missio-Spenderservice

Kuratorium:

  • Dr. Christoph Berndorff, Köln, Vorsitzender des Kuratoriums
  • Heribert Böller, Ruppichteroth
  • Kerstin Fuchs, Wiesbaden, stv. Vorsitzende des Kuratoriums
  • Markus Offner, Aachen
  • Dr. Daniela Schrader, Köln
  • Manfred Sonnenschein, Essen
  • Domkapitular Dr. Heinz Detlef Stäps, Rottenburg

Transparenz & Kontrolle

Die Stiftung pro missio wird dreifach geprüft: Sie ist nicht nur eine Stiftung bürgerlichen, sondern auch kirchlichen Rechts unter der Stiftungsaufsicht des Bischofs von Aachen. Eine dritte Prüfung erfolgt durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer.

In unserem jährlich veröffentlichten Rechenschaftsbericht (s.u.) geben wir umfassend Auskunft, was mit Ihren Spenden und Ihren Stiftungserträgen geschieht.

Stiftungsbotschafter

Wer Gutes tun möchte, muss auf die Menschen zugehen. Wer überzeugen möchte, muss Vertrauen aufbauen. Wir sind dankbar, dass sich bekannte Menschen mit ihrem Namen und ihrer Stimme für die Stiftung pro missio einsetzen.

  • Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, CDU-Bundesvorsitzender
  • Sr. Lorena Jenal, Franziskanerin der Baldegger Schwestern und missio-Projektpartnerin auf Papua-Neuguinea
  • Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesministerin der Verteidigung
  • Abbé Ambrosius Tine, Finanzdirektor des Bistums Thiès im Senegal und missio-Projektpartner
  • Rita Waschbüsch, Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK)
Armin Laschet, Sr. Lorena Jenal, Annegret Kramp-Karrenbauer, Abbé Ambrosius Tine, Rita Waschbüsch Fotos: missio-Archiv | Laurence Chaperon
oben v.l.n.r.: Armin Laschet, Sr. Lorena Jenal, Annegret Kramp-Karrenbauer | unten v.l.n.r.: Abbé Ambrosius Tine, Rita Waschbüsch