missio - glauben.leben.geben

Helfen Sie Menschen nachhaltig – mit einer Fördermitgliedschaft

Wer nachhaltig etwas bewegen will, braucht verlässliche Hilfe. missio ist eines der ältesten katholischen Hilfswerke und international tätig. Durch unsere kirchlichen Partner vor Ort helfen wir dort, wo die Not am größten ist. Vom afrikanischen Kontinent über Asien bis nach Papua-Neuguinea, einem Inselstaat in Ozeanien.

missio ist Gemeinschaft

Aus kleinen Dingen kann Großes entstehen. Das ist der Gedanke, der hinter missio steht und auf Pauline Jaricot zurückgeht. Die Französin gründete im 19. Jahrhundert eine Initiative, um den Menschen die Botschaft von der Liebe Gottes zu bringen. Ihre Idee: Wenn viele beten und ein wenig Geld geben, kommt in der Summe eine Menge zusammen.

Dafür brauchen wir Sie!

Mit einer Fördermitgliedschaft spenden Sie nachhaltig und helfen so Menschen in Not verlässlich und langfristig wirksam. Schon mit 5 Euro monatlich werden Sie Fördermitglied. Für einen Einzelnen ist das ein kleiner Beitrag, aber zusammen mit vielen eine große Hilfe. Machen Sie den Anfang und werden Sie Teil einer weltweiten Gemeinschaft.

Jetzt Fördermitglied werden!

Fördermitglied werden – nachhaltig spenden

Investieren Sie in Menschen – dauerhaft

Unsere Projektpartner leben und arbeiten an Orten, um die andere einen Bogen machen. Sie sind schon da, wenn Kriege oder Naturkatastrophen ausbrechen und bleiben, selbst wenn es gefährlich wird. Weil sie ihren Glauben leben und sich kompromisslos in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen.
An vielen Orten der Welt sind unsere Projektpartner mit extremer Not konfrontiert. Wirksam helfen können sie nur, wenn sie auf ihre Aufgaben umfassend vorbereitet sind. Wir unterstützen sie dabei. Denn die qualifizierte Ausbildung von Menschen, die sich ihr Leben lang in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen, ist die wirksamste Hilfe.
Am kostengünstigsten erreicht uns Ihr Beitrag per Lastschrift. So bleibt mehr Geld für die Projekte übrig.
 

Mit Ihrer Fördermitgliedschaft ...

  • machen Sie es möglich, dass wir Menschen in akuten Notsituationen schnell helfen können.
  • machen Sie unsere Hilfe langfristig planbar.
  • sorgen Sie für niedrige Verwaltungskosten, denn der Aufwand ist dabei geringer als bei einer Einzelspende.

Als Dank erhalten Sie ...

  • alle zwei Monate kostenlos das missio-Magazin kontinente », in der wir Sie aktuell über den Stand der Projekte informieren, die Sie unterstützen.
  • automatisch eine Jahresspendenbescheinigung, die Sie steuerlich absetzen können.
  • Informationen, was dank Ihrer Hilfe erreicht wurde.
Bischof Wenceslau Padilla steht mit Kindern vor einer Jurte in der mongolischen Steppe. Foto: Fritz Stark/missio

Gott war schon lange vor uns da. Wir sind nur seine Partner bei dem Abenteuer, das Reich Gottes zu entdecken. – Bischof Wenceslao Padilla

Gerade einmal 1.300 einheimische Katholiken zählt die junge Kirche in der Mongolei. Doch solche Zahlen beeindrucken Bischof Wenceslao Padilla nicht. Heute unterhält die Kirche mehr als 35 Projekte, die darauf ausgerichtet sind, die Lebenssituation der Armen zu verbessern.

MEHR LESEN

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert!

Erfahren Sie mehr über uns

Foto: Hartmut Schwarzbach/missio

Wie wir helfen

missio fördert seine Projektpartner bei der Ausbildung, Seelsorge, Infrastruktur und leistet Akuthilfe im Krisenfall.

MEHR LESEN
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio

Wo wir helfen

missio unterstützt Hilfsprojekte weltweit in rund 90 Ländern. Schwerpunkte sind Afrika, der Nahe und Mittlere Osten, Asien und Ozeanien.

MEHR LESEN
Die Kollekte zum Weltmissionssonntag ist die größte katholische Solidaritätsaktion weltweit. Foto: Johannes Seibel/missio

Transparenz und Kontrolle

missio verfügt über umfassende Kontroll- und Aufsichtsstrukturen, die den satzungsgemäßen, effektiven und effizienten Einsatz der anvertrauten Mittel sicherstellen. Zudem stellen wir Ihnen unseren Jahresbericht zur Verfügung.

MEHR LESEN

Fragen & Antworten zur Fördermitgliedschaft

Durch regelmäßige und verlässliche Beiträge können wir Einnahmen besser planen und damit auch langfristige Förderbeziehungen eingehen. In extremen Notlagen versetzt uns Ihr regelmäßiger Beitrag aber auch in die Lage, einmal schnell reagieren zu können.

Nur so können auch unsere Projektpartner nachhaltig Erfolge erzielen. Denn sie können sich sicher sein: gemeinsam stehen wir an ihrer Seite.

Sehr gerne können Sie auch ein Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt, direkt regelmäßig unterstützen. Lesen Sie mehr über die missio Schutzengel-Patenschaft hier »

Wenn Sie aktuelle Informationen über die Arbeit von missio per E-Mail erhalten möchten, können Sie unseren Newsletter abonnieren. So werden Sie vier bis sechs Mal im Jahr über unsere Arbeit informiert.

 

Ja, missio ist wegen Förderung gemeinnütziger und kirchlicher Zwecke als gemeinnützig anerkannt, daher können Sie Ihren Fördermitgliedsbeitrag steuerlich absetzen. Wir verwenden Ihre Spende zweckungebunden ausschließlich zur Förderung kirchlicher und religiöser Aufgaben im Ausland.

Spenden bis 200 Euro werden ohne amtliche Spendenquittung vom Finanzamt anerkannt. Sie können als Beleg Ihren Kontoauszug und einen vereinfachten Zuwendungsnachweis beim Finanzamt einreichen.

 

Eine Spendenbescheinigung für steuerliche Zwecke wird Ihnen zu Beginn des folgenden Jahres automatisch zugesandt.

Wir freuen uns sehr über regelmäßige Spenden per Dauerauftrag. Auf eine kurze Nachricht von Ihnen hin richten wir es so ein, dass alle Spenden eines Jahres gesammelt quittiert werden. Dann erhalten Sie zu Beginn des nächsten Jahres eine vollständige Auflistung aller Spenden.

Am kostengünstigsten erreicht uns Ihr Beitrag per Lastschrift. So bleibt mehr Geld für die Projekte übrig. Es gibt aber noch weitere Gründe, die für eine Lastschrift sprechen: Sie erlaubt uns durch bessere Überschaubarkeit der Einnahmen genauere Planungen und langfristige Förderbeziehungen. So haben auch unsere Projektpartner Planungssicherheit und können nachhaltige Erfolge erzielen.

Sie können Ihre Förderung jederzeit fristlos und ohne Angabe von Gründen an Ihre aktuelle Lebenssituation anpassen oder beenden, schriftlich oder mit einem kurzen Anruf.

Ihr Kontakt zu missio

Bei Fragen, Wünschen, Anregungen oder Kritik zur Fördermitgliedschaft können Sie sich gerne an unser Team im Bereich Spenderservice wenden.  

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Ihr Ansprechpartner

Ludger Pötter

Fachbereich Fördermitgliedschaft
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 399
E-Mail senden