missio - glauben.leben.geben

Gemeindeangebote

Mit Materialien und Kampagnen von missio können Sie in und mit Gemeinden, Schulen, Verbänden oder anderen Gruppen eigene Veranstaltungen zum Thema bedrängte und verfolgte Christen organisieren. Dafür eignet sich besonders die Aktion Lebenszeichen. Die Grundidee ist: Verfolgte Christen symbolisch in unsere Mitte holen.

So könnte die Ausstellung „Religionsfreiheit unter Druck - Christen in Gefahr” bei Ihnen aussehen. Fotomontage: W.W.S./missio
So könnte die Ausstellung „Religionsfreiheit unter Druck - Christen in Gefahr” bei Ihnen aussehen.

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Situation von bedrängten und verfolgten Christen

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unserer Aktion Solidarität mit bedrängten Christen oder möchten sich über unsere Angebote und Materialien informieren?

Gerne ist Johannes Seibel für Sie da.

Johannes Seibel

Abteilungsleiter Kommunikation & Presse
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 286
E-Mail senden