missio - glauben.leben.geben
Rostiges Messer, das in Kenia zur Beschneidung von Mädchen genutzt wurde.

Kenia: Mädchen vor
Beschneidung schützen

Gläubige feiern die katholisch-aethiopische Messe in der Kathedrale Addis Abeba, Äthiopien.

Weltmissionssonntag:
Liturgische Hilfen

Schwester Angélique hält ein Kind auf dem Arm, das isst.

Müttern und ihren
Kindern Zukunft schenken

SPENDEN

Finden Sie Ihr Herzensprojekt

missio betreut Projekte, die Sie unterstützen können. Eine Übersicht finden Sie hier ».

Projekt des Monats

In Burkina Faso suchen Tausende in illegalen Goldminen ihr Glück. Auch Kinder und Jugendliche riskieren dabei ihr Leben. Ihre Spende hilft ihnen dabei, dem Elend und der Gefahr zu entkommen. 68 € kostet der Schulbesuch eines Kindes pro Jahr inklusive Material und Verpflegung. Mehr lesen »

MITMACHEN

Weltmissionssonntag

Über 100 päpstliche Missionswerke sammeln am Weltmissionssonntag rund um den Globus Spenden für die 1.100 ärmsten Diözesen der Welt.

MEHR LESEN

Spiritualität

Eine weltkirchlich geprägte Spiritualität atmet die Weite der Kulturen und Geschichten, die Christen rund um den Globus leben. Mit missio können Sie diese Spiritualität erleben.

MEHR LESEN

Bedrängte Christen

Sieben Christen sitzen in Indien unschuldig im Gefängnis. Setzen Sie mit Ihrer Unterschrift unter unsere Petition #freeourhusbands ein Zeichen für Religionsfreiheit in Indien.

MEHR LESEN

Handy spenden

Illegaler Abbau von Konfliktmineralien für Handys heizt den Bürgerkrieg im Kongo an. Durch Handy-Recyling können wir etwas dagegen tun. Spenden Sie Ihr altes Handy.

MEHR LESEN

Jetzt missio-Newsletter abonnieren

INFORMIEREN

Was Mission heißt

Wir sind einem zeitgemäßen Missionsverständnis verpflichtet. Mission bedeutet, mit Respekt vor anderen Anschauungen durch pastoral-soziales Engagement, interreligiösen Dialog und ökumenischen Einsatz christliches Zeugnis zu geben.

MEHR LESEN

Wie wir helfen

Wir fördern die Ausbildung, Seelsorge, Sozialarbeit, Bildungswesen und Infrastruktur der Ortskirchen in rund 90 Ländern. So können Christen und unsere Projektpartner in den ärmsten Regionen der Welt anderen Menschen helfen. Akuthilfe lindert die Folgen von Katastrophen.

MEHR LESEN

Wo wir helfen

Wir arbeiten mit den katholischen Ortskirchen in Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Ozeanien zusammen. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Zusammenarbeit und unserer Hilfsprojekte auf den Regionen, in denen die Not am größten ist.

MEHR LESEN

Wofür wir uns einsetzen

Wir setzen uns gemeinsam mit unseren kirchlichen Partnern für eine gerechtere Welt, ein Leben in Würde für alle, Menschenrechte, Glaubensfreiheit und die Bewahrung der Schöpfung ein. Wir fördern eine Theologie der Einen Welt, die weltweit fruchtbar wird.

MEHR LESEN

NEWS

Der erste einheimische Bischof der Salomonen, Peter Houhou, wird in einem Boot zur Bischofsweihe gebracht.

Erster einheimischer Bischof auf den Salomoninseln

missio Aachen freut sich mit Bischof Peter Houhou. Er wurde im Oktober 2018 zum ersten einheimischen Bischof auf den Salomon-Inseln in Ozeanien geweiht. Er leitet jetzt die Diözese Auki.

 

missio Aachen ruft mit Solidaritätskissen-Aktion zum Gebet für zum Tod verurteilte Christin Asia Bibi in Gottesdiensten auf

Bitte um guten Ausgang der Berufungsverhandlung vor Obersten Gerichtshof in Pakistan gegen Todesurteil – Erzbischof Giovanni Pietro Dal Toso, Präsident aller Päpstlichen Missionswerke weltweit, unterstützt Aktion

 

Website von missio Aachen erhält Auszeichnung beim German Design Award 2019

Jury bewertet www.missio-hilft.de als „modern und angenehm klar“ – missio Aachen, AZ Fundraising und JUNGMUT Communication freuen sich über Auszeichnung

 

missio-Kunstkalender „Äthiopien 2019”

Die äthiopische Künstlerin Alem Getachew Worku hat den Kunstkalender „Äthiopien 2019” des Internationalen Katholischen Missionswerks missio Aachen gestaltet.

 

Alle News und Pressemitteilungen

 

ÜBER MISSIO

Das Internationale Katholische Missionswerk missio ist eines der großen Hilfswerke in Deutschland und fördert den Aufbau der katholischen Kirche und die Ausbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 90 Ländern.

Geschichte

Die Geschichte des Internationalen Katholischen Missionswerks beginnt im Jahr 1832 in Aachen: Mit der Gründung der Franziskus-Xaverius-Bruderschaft durch Heinrich Hahn, aus der missio hervorging.

MEHR LESEN
Schwester Askale unterrichtet in Addis und hilft einem Kind beim Schreiben

Visionen und Werte

Wir stehen im Dienst einer Lerngemeinschaft mit den Menschen in Afrika, Asien und Ozeanien. Darin wird die Vielfalt der Ortskirchen konkret sichtbar, in der die Weltkirche wirkt und lebt.

MEHR LESEN
Die Kollekte zum Weltmissionssonntag ist die größte katholische Solidaritätsaktion weltweit.

Transparenz und Kontrolle

Wir legen jährlich Rechenschaft darüber ab, welche Gelder eingenommen werden. Zudem werden wir kontinuierlich überprüft, wie wir die Spenden und Kollekteneinnahmen effizient verwenden.

MEHR LESEN
Eingang zum Hauptgebäude von missio in Aachen.

Organisation

Unsere Arbeit für die Kirche in Afrika, Asien und Ozeanien wird von der Zentrale in Aachen aus gesteuert. Dabei arbeiten wir eng mit Diözesen und anderen Partnern in Deutschland zusammen.

MEHR LESEN

Stellenangebote

Unter dem Motto glauben.leben.geben. arbeiten rund 120 Mitarbeiter/-innen für missio. Für die weltkirchliche Arbeit und den Freiwilligendienst suchen wir neue Kolleginnen und Kollegen.

MEHR LESEN
missio in Aachen.

Kontakt

In der Zentrale in Aachen und in den Diözesanstellen hat missio stets ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Gerne können Sie uns kontaktieren oder besuchen.

MEHR LESEN