missio - glauben.leben.geben

Wie wir Mission verstehen

Ist Mission noch zeitgemäß?

Die Mission der Kirche, ihre Sendung, gehört so sehr zu ihrem Wesen, dass sie unverzichtbar ist. Zu allen Zeiten haben Christinnen und Christen ihren Glauben bezeugt und verkündet – weil sie den Glauben als Geschenk Gottes und als Hilfe für ihr Leben erfahren haben. Allerdings ist der Begriff der Mission durch seine Geschichte belastet: Oft stimmte die Art und Weise, wie der Glaube verkündet wurde, nicht mit seiner Botschaft der Freiheit und der Liebe überein.

Ihr Ansprechpartner

Professor Dr. mult. Klaus Vellguth

Abteilungsleiter Theologische Grundlagen
Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 351
E-Mail senden

Zeitgemäßes Missionsverständnis

missio tritt für ein zeitgemäßes Verständnis von Mission ein, das die Würde und die Freiheit aller Menschen respektiert. Glaube und Zwang passen nicht zusammen!

MEHR LESEN

MissionRespekt

Eine wichtige Grundlage für unser Missionsverständnis ist das ökumenische Dokument Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt. Darin haben sich im Jahr 2011 Vertreter verschiedener christlicher Konfessionen auf Prinzipien geeinigt, die für ein wahrhaft christliches Zeugnis heute unverzichtbar sind.

MEHR LESEN