missio - glauben.leben.geben

Videos

Unsere neusten Videos

Etwas bewirken – missio-Präsident Pfarrer Dirk Bingener im Portrait

„missio kann etwas bewirken und ich kann mich hier dafür einsetzen, was mir wichtig ist“, so beschreibt Pfarrer Dirk Bingener seine Rolle als Präsident von missio Aachen. Dieser Film porträtiert den gebürtigen Siegerländer, den die Heimat, seine Familie und die Verwurzelung im Glauben geprägt haben. Schon als Jugendlicher und junger Erwachsener setzte sich Dirk Bingener für eine solidarische Kirche ein und engagierte sich in einem Schulprojekt in Guatemala. Diese Arbeit setzt er nun als Präsident von missio fort. Im Austausch mit den Partnern in der Weltkirche – sei es in Nigeria oder in Aachen – setzt Pfarrer Bingener auf einen Dialog „auf Augenhöhe“, eine Seelsorge und soziale Arbeit, die die Gemeinschaft der Kirche fördern.

DR Kongo: Friedensnobelpreisträger Dr. Mukwege und Therese Mema helfen Bürgerkriegsopfern

In der Demokratischen Republik Kongo herrscht weiterhin ein Bürgerkrieg um wertvolle Rohstoffe, wie Gold und Coltan, die für die Produktion von Handys benötigt werden. Besonders Frauen sind Opfer der Gewalt und erleiden körperliche und seelische Verletzungen. Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege und missio-Projektpartnerin Therese Mema helfen den Frauen. Und auch aus Deutschland kommt Hilfe: Denn für jedes gespendete Handy erhält missio einen Anteil, um die Projektpartner in der DR Kongo zu unterstützen.

missio-Präsident Pfarrer Dirk Bingener spricht über Solidarität in Zeiten von Corona

missio-Präsident Pfarrer Dirk Bingener spricht über die Corona-Krise und was das für die Arbeit von missio bedeutet. Er berichtet über Solidaritätsbekundungen der missio-Partner und -Partnerinnen und ruft zum Gebet auf.

Haarige Geschäfte in Indien | Ein Film über Extensions

In den westlichen Ländern sind Haarverlängerungen ein Megatrend. Mehrere hundert Euro kostet eine Frisur mit so genannten Hair Extensions aus Echthaar. Was kaum jemand weiß: Meist kommt das Haar aus Indien. Der Film erklärt die Zusammenhänge.

Als Hexenkind verstoßen | Schwester Stan rettet Kindern in Ghana das Leben

Schwester Stan Therese Mumuni rettet in Ghana Kinder, die als Hexenkinder verfolgt und verstoßen werden, nur weil sie mit einer kleinen Behinderung auf die Welt gekommen sind. Für viele Kinder ist die Ordensfrau die letzte Hoffnung.

Alle Videos von missio finden Sie hier: