missio - glauben.leben.geben

Aktion Schutzengel: Unterstützung für Ihre Gemeindearbeit

Wenn Sie globale Gerechtigkeit, Engagement gegen moderne Sklaverei, Hilfe für Flüchtlinge und Vertriebene, verantwortungsvollen Konsum sowie Nachhaltigkeit in Ihrer Gemeinde thematisieren möchten, haben wir im Rahmen der Aktion Schutzengel passende Angebote, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen.

Aktionen rund um das Handy-Recycling

Fluchtursachen bekämpfen und dabei mit Spiel und Spaß etwas Gutes tun: Im Schutzengel-Mitmachheft finden Sie zahlreiche Ideen für Aktionen rund um das Handy-Recycling. Engel-Boule, Upcycling-Engel aus alten Kaffeekapseln und süße Muffin-Engel bereichern ihr Gemeindefest oder Aktionstage in Schule oder Gemeindegruppe. Berichte aus den geförderten Projekten zeigen, wie der Ertrag aus dem Handy-Recycling Familien im Kongo hilft.

Bestellen Sie das Schutzengel-Aktionsheft kostenfrei im missio-Onlineshop     oder laden Sie das Heft als PDF » herunter.

Das Handy-Aktionspaket

Aktion Schutzengel von missio lädt zum Handyspenden ein Foto: Ernst Kochen / W.W.S.!
Ein Aktionsstand von missio für die Aktion Handyspenden.

Mit unserem kostenlosen Aktionspaket helfen Sie uns, Handys fürs Recycling zu sammeln. So können Konfliktrohstoffe wiederverwertet werden, deren Gewinnung in der Demokratischen Republik Kongo Leid und Elend verursacht.
Laden Sie Ihre Gemeindemitglieder ein, ihre alten Handys zu spenden und eine Petition an die Handyhersteller zu unterstützen, nur noch fair und legal gewonnene Mineralien wie Coltan und Gold für die Herstellung von Smartphones zu verwenden.

  • Für jedes gespendete Handy fließen bis zu zwei Euro in die Hilfsprojekte der Aktion Schutzengel. Alle Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, ein fair produziertes Shiftphone zu gewinnen.

Hier können Sie sich ein Aktionspaket zusammenstellen    .

Der missio-Truck macht Flucht erlebbar

Der Alltag der meisten Jugendlichen in Deutschland ist weit entfernt von der Realität, mit der Flüchtlinge überall auf der Welt konfrontiert werden. Um Jugendlichen und Erwachsenen das Schicksal der Menschen auf der Flucht näher zu bringen, steht der missio-Truck bereit. Die multimediale Ausstellung im Innenraum dieses Trucks ermöglicht es den Besuchern, sich in die Situation eines Flüchtlings hineinzuversetzen. Mithilfe eines Avatars durchleben Besucher die Herausforderungen einer Flucht virtuell am eigenen Leib. Sie erfahren wie es ist, wenn man lebenswichtige Entscheidungen in Sekunden treffen muss und wie die Kirche Geflüchteten hilft.

  • Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse sowie Jugend- und Erwachsenengruppen mit bis zu 32 Personen können die Ausstellung im Truck erleben.

Hier können Sie mehr über den missio-Truck Flucht » erfahren.

Bausteine für Gottesdienst und Andacht

Das Thema „Flucht” und die Aktion Schutzengel in der Liturgie

Das Thema Flucht bewegt Menschen auf der ganzen Welt – sei es, weil sie selbst betroffen sind, weil sie Flüchtlingen helfen möchten oder weil sie bei diesem Thema Zweifel und Ängste haben.

Wenn Sie auf der Suche nach Material für die Gestaltung einer Andacht oder eines Gottesdienstes zum Thema „Flucht” oder allgemein zur Aktion Schutzengel sind, finden Sie hier unsere Anregungen, Bausteine für Gottesdienste und Inspiration für die Gemeindepraxis. »

Kinder vor Online-Missbrauch schützen


Bitte geben Sie uns Ihre Stimme gegen eine der perfidesten Formen moderner Sklaverei:

Unterschreiben Sie jetzt unsere Petition gegen Online-Missbrauch!

Die Täter kommen oft aus dem Westen. Ihre Opfer finden sie vor allem bei Familien in Not, zum Beispiel in den Philippinen.

Fordern Sie mit uns einen besseren Schutz für Kinder im Internet - damit mehr Taten aufgedeckt und Kinder geschützt werden!

 

PETITION UNTERSCHREIBEN

Informieren Sie sich: Abonnieren Sie den Online-Newsletter der Aktion Schutzengel

Ihr Kontakt zur Aktion Schutzengel

Sie haben Fragen zur Aktion Schutzengel oder möchten sich über unsere Angebote und Materialien informieren?

Gerne sind Dr. Eva-Maria Hertkens und Alexandra Götzenich für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Dr. Eva-Maria Hertkens

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 444
E-Mail senden

Alexandra Götzenich

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 294
E-Mail senden