missio - glauben.leben.geben

Aktion Schutzengel: Unterstützung für Ihre Gemeindearbeit

Wenn Sie globale Gerechtigkeit, Engagement gegen moderne Sklaverei, Hilfe für Flüchtlinge und Vertriebene, verantwortungsvollen Konsum sowie Nachhaltigkeit in Ihrer Gemeinde thematisieren möchten, haben wir im Rahmen der Aktion Schutzengel passende Angebote, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen.

Aktionen rund um das Handy-Recycling

Nutzen Sie unser neues kostenfreies Aktionsheft, welches voller Ideen steckt. Auf 40 Seiten erfahren Sie alles rund um die Themen Smartphones, Konfliktmineralien und Recycling für einen guten Zweck. Auch erhalten Sie viele Anregungen, wie Sie eine Handyspendenaktion in Ihrer Familie, Schule, Gemeinde, Verein oder Unternehmen » umsetzen können.

Bestellen Sie das Schutzengel-Aktionsheft     kostenfrei im missio-Onlineshop oder laden Sie das Heft als PDF » herunter.

Richten Sie eine Handy-Annahmestelle ein

Mit dem kostenfreien Aktionspaket von missio ist in wenigen Minuten eine Schutzengel-Aktionsbox mit allen Materialien und Informationen aufgebaut. Dort kann jeder sein Althandy spenden und mit etwas Glück ein fair produziertes Smartphone gewinnen.
Bestellen Sie das Aktionspaket direkt im missio-Onlineshop.

 

JETZT AKTIONSBOX BESTELLEN

Neu: Ausstellung zur Aktion Schutzengel

Um Ihre Gemeindemitglieder, Schülerinnen und Schüler oder andere Interessierte über die Handyspendenaktion der Aktion Schutzengel zu informieren, stellen wir Ihnen gerne kostenfrei eine Roll-up-Ausstellung zur Verfügung. Sie ist flexibel einsetzbar wie zum Beispiel bei Festen, Aktionstagen oder Vortragsabenden und in der Woche der Goldhandys ». Erfahren Sie mehr über den Zusammenhang zwischen unseren Handys und moderner Sklaverei sowie über die Arbeit der missio-Partnerinnen und -Partner.

Bestellen können Sie die Ausstellung bei Alexandra Götzenich per oder telefonisch unter 0241 / 75 07 - 294. Hier erhalten Sie ebenfalls weitere Informationen zu Inhalten und Versand der Roll-ups.

Rollup-Ausstellung zur Handyspendenaktion der Aktion Schutzengel von missio
Rollup-Ausstellung zur Handyspendenaktion der Aktion Schutzengel von missio

Spirituelle Angebote

Wenn Sie auf der Suche nach Material für die Gestaltung einer Andacht zum Thema „Moderne Sklaverei” oder allgemein zur Aktion Schutzengel sind, finden Sie hier entsprechende Anregungen.

Der missio-Truck macht Flucht erlebbar

Der Alltag der meisten Jugendlichen in Deutschland ist weit entfernt von der Realität, mit der Flüchtlinge überall auf der Welt konfrontiert werden. Um Jugendlichen und Erwachsenen das Schicksal der Menschen auf der Flucht näher zu bringen, steht der missio-Truck bereit. Die multimediale Ausstellung im Innenraum dieses Trucks ermöglicht es den Besuchern, sich in die Situation eines Flüchtlings hineinzuversetzen. Mithilfe eines Avatars durchleben Besucher die Herausforderungen einer Flucht virtuell am eigenen Leib. Sie erfahren wie es ist, wenn man lebenswichtige Entscheidungen in Sekunden treffen muss und wie die Kirche Geflüchteten hilft.

  • Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse sowie Jugend- und Erwachsenengruppen mit bis zu 32 Personen können die Ausstellung im Truck erleben.

Hier können Sie mehr über den missio-Truck „Menschen auf der Flucht” » erfahren.

Kinder vor Online-Missbrauch schützen


Bitte geben Sie uns Ihre Stimme gegen eine der perfidesten Formen moderner Sklaverei:

Unterschreiben Sie jetzt unsere Petition gegen Online-Missbrauch!

Die Täter kommen oft aus dem Westen. Ihre Opfer finden sie vor allem bei Familien in Not, zum Beispiel in den Philippinen.

Fordern Sie mit uns einen besseren Schutz für Kinder im Internet - damit mehr Taten aufgedeckt und Kinder geschützt werden!

 

PETITION UNTERSCHREIBEN

Informieren Sie sich: Abonnieren Sie den Online-Newsletter der Aktion Schutzengel

Ihr Kontakt zur Aktion Schutzengel

Sie haben Fragen zur Aktion Schutzengel oder möchten sich über unsere Angebote und Materialien informieren?

Gerne sind Dr. Eva-Maria Hertkens und Alexandra Götzenich für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Dr. Eva-Maria Hertkens

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 444
E-Mail senden

Alexandra Götzenich

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 294
E-Mail senden