missio - glauben.leben.geben

Kirchliches Personal qualifizieren

Sie möchten junge Menschen qualifizieren, damit sie Verantwortung übernehmen und zur Lösung vieler drängender Zukunftsfragen beitragen können? Dann unterstützen Sie unsere Stipendiaten.

Eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, ethnisch-religiöse Konflikte, der Klimawandel: Die Welt, gerade auch die Länder des globalen Südens, steht vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Diesen kann nur auf Basis von Wissen und Werten begegnet werden. Einige Priester und Ordensschwestern wollen für die Zukunft ihrer Bistümer Verantwortung übernehmen und die Probleme nachhaltig angehen. Sie brauchen mehr Wissen und eine tiefergehende, fundierte Ausbildung an einer Universität.

Gerade für die jungen Frauen und Männer in Asien und Afrika ist ein Studium im näheren Umkreis ihrer Heimat oftmals nicht möglich. Sie müssen teilweise in andere Staaten oder sogar auf andere Kontinente reisen, um die erforderliche Bildung zu erhalten. Ein Aufwand, der sie, ihre Orden oder Heimatbistümer finanziell völlig überfordert.

Unterstützen Sie eine Stipendiatin oder einen Stipendiaten und leisten Sie so eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Indische Schwestern bereiten sich an der Universität auf Führungsaufgaben vor Foto: Andrzej Polec / missio
Die akademische Ausbildung ihrer Mitarbeitenden ist für die Kirche und Orden in Asien und Afrika eine wichtige Zukunftsaufgabe. Um die Kosten zu bewältigen, benötigt die einheimische Kirche allerdings Unterstützung.

Helfen Sie, damit kirchliches Personal gut ausgebildet werden kann

Sie haben noch Fragen?

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten persönlich zu den Möglichkeiten von Stipendiatenpatenschaften beraten werden?

Kathrin Pontzen und ihre Kolleginnen der Projektvermittlung sind gerne für Sie da.

Kathrin Pontzen

+49 (0)241 / 75 07 - 535