missio - glauben.leben.geben

Menschen mit Behinderungen integrieren

Eine Schwester in Ägypthen hält einen Jungen an der Hand Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
Foto: Hartmut Schwarzbach/missio
  • Land: Ägypten
  • Laufzeit: 2021 - 2024
  • Projektnummer: MP/143/008/2021/002
  • Projektsumme: 89.000 Euro
  • Benötigte Förderung: 55.600 Euro
  • Schwerpunkt: Pastoral/Seelsorge
  • Problem: Menschen mit geistiger Behinderung werden in Ägypten vernachlässigt, verstoßen oder ausgegrenzt. Oft herrscht bei den betroffenen Familien Ratlosigkeit, wie sie mit Behinderten umgehen sollen. In Minia, der ärmsten Provinz Ägyptens, ist das Problem weit verbreitet.
  • Lösungsansatz: Unsere Partner vor Ort betreuen 70 junge Menschen mit geistiger Behinderung im Alter von 8 bis 25 Jahren. Ziel ist es, sie zu möglichst großer Eigenständigkeit anzuleiten: sich anziehen, einkaufen, den Haushalt führen, wenn möglich auch lesen und schreiben. Auch mit den betroffenen Familien wird gearbeitet, um ein Bewusstsein für Behinderungen zu schaffen.
  • 112 € kosten die medizinischen Behandlungen eines Menschen mit geistiger Behinderung.

Helfen Sie den Menschen mit geistiger Behinderung

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Projekt? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns gerne an.

Alle unsere Projekte werden von einheimischen kirchlichen Partnern organisiert. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine solide Planung und einen gewissenhaften Umgang mit Fördermitteln.

Sollte das von Ihnen ausgesuchte Projekt bereits voll finanziert sein, werden wir Ihre Spende für das Folgeprojekt oder ein ähnliches Projekt verwenden.

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten?

Christoph Tenberken und sein Team sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Spenderkommunikation

Tel.: +49 (0)241 / 75 07 - 535
E-Mail senden