missio - glauben.leben.geben

missio-Jahresberichte

Jahresbericht 2020

missio hat im Jahr 2020 in Afrika, Asien, Ozeanien sowie dem Maghreb und im Nahen Osten insgesam 981 Projekte finanziell mit 45,42 Millionen EUR unterstützt. In 63 Ländern wurden dabei Ausbildung, Seelsorge, kirchliche Sozialarbeit und Akuthilfe gefördert.

Der größte Teil der Fördergelder stammt aus Spenden und Kirchenkollekten. Wir setzen auf verlässliche Beziehungen zwischen unseren Projektpartnerinnen und -partnern, Spenderinnen sowie Spendern.

In unserem jährlich veröffentlichten Rechenschaftsbericht geben wir umfassend Auskunft, welche Gelder eingenommen wurden und was mit ihren geschieht. In der Rubrik „Transparenz und Kontrolle” » dieser Website dokumentieren wir zudem unsere Förderkriterien und das (interne und externe) Controlling.

Download: missio-Jahresbericht 2020 (PDF | 5,2 MB) »

Die Franziskaner Schwester Patience arbeitet mit Gewaltopfern in einem Witwenprojekt im Stadtteil Angwan Rukuba. Foto: Hartmut Schwarzbach / missio
Die Franziskaner Schwester Patience arbeitet mit Gewaltopfern in einem Witwenprojekt im Stadtteil Angwan Rukuba, Jos, Nigeria. Sie sind Teil der Damietta Peace Initiative (DPI).

Blättern Sie in unserem Jahresbericht 2020:

Wie Ihre Spende wirkt