missio - glauben.leben.geben

Indien: Eine gemeinsame Familie

Pfarrer Chowaran Paul Anto ist Leiter der Friedensinitiative Peace Channel in Nordostindien. Nun hilft er den Opfern der Pandemie und hat uns folgende Zeilen zukommen lassen:

Im Namen des Christlichen Forums Dimapur senden wir euch unsere Gedanken, Gebete und guten Wünsche in dieser Zeit der Coronavirus-Pandemie. Wie wir alle erkennen, hat dieser Virus einen verheerenden Einfluss auf unsere Lebensqualität und das Wohlbefinden unserer Angehörigen in der gesamten Gesellschaft, im Staat, der Nation und weltweit.

Wir fühlen eine besondere Solidarität mit der ganzen menschlichen Familie, insbesondere mit denen, die unter dem Virus leiden.

Wir hoffen darauf, dass diese Zeit der Krise vorübergehen wird und dass wir in Gottes Gnade stärker, weiser und besser daraus hervorgehen. Lasst uns diese Krise zu einer Chance umwandeln, um die Verbundenheit untereinander zu stärken und Hoffnung und Ermutigung unter all den leidenden Mitgliedern von Gottes Familie zu verteilen.  

Pfarrer Chowaran Paul Anto (Indien)

Fr. Chowaran Paul Anto Foto: Hartmut Schwarzbach / missio
Pfarrer Chowaran Paul Anto ist Leiter der Friedensinitiative Peace Channel in Nordostindien.

Solidaritätsfond

Hilfe für Corona-Opfer

missio hat einen Solidaritätsfonds angelegt, um den von Corona am stärksten betroffenen Partnerinnen und Partnern in Asien, Afrika und Ozeanien schnell und unbürokratisch helfen zu können. Das Ziel: Sie sollen gerade in dieser schwierigen Zeit den leidenden Menschen zur Seite stehen und helfen können.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Schreibe einen Kommentar


Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Der Kommentar muss noch freigegeben werden, bevor er im Artikel erscheint.