missio - glauben.leben.geben

Lebendige Kirche am Fuße des Mount Kenya

Am vierten Tag unserer Reise neigt sich die Zeit in Nairobi dem Ende zu und wir fahren 220 km nördlich in die Diözese Meru, um dort konkret kleine christliche Gemeinschaften zu erleben.
Die letzten beiden Tage in Nairobi beschäftigen uns vor allem die unterschiedliche Situation der Kirche in Kenia und Deutschland. In lebhaften Diskussionen tauschten wir uns über Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Herausforderungen für die Zukunft aus.

Begegnung und Austausch mit einer kleinen christlichen Gemeinschaft. Foto: Johannes Duwe / missio
Begegnung und Austausch mit einer kleinen christlichen Gemeinschaft.

In Meru durften wir an einer Sonntagsmesse in der Kathedrale St. Joseph teilhaben. Hier beeindruckte uns besonders die Lebendigkeit der Gesänge und Tänze und die vielen, jungen Leute, welche sich aktiv einbringen.

Wir besuchen die Sonntagsmesse in der St.-Joseph-Kathedrale in Meru. Foto: Monika König / missio
Wir besuchen die Sonntagsmesse in der St.-Joseph-Kathedrale in Meru.

Anschließend wurden wir herzlich von einer kleinen christlichen Gemeinschaft willkommen geheißen und hatten die Gelegenheit an einem ihrer Treffen teilzunehmen. Immer wieder ist es bewegend zu erleben, wie die Gemeinschaft ihr Leben aus dem Wort Gottes heraus gestaltet. Sogar die kleineren Kinder bekamen einen Raum um sich in die Gruppe einzubringen. Jeder Beitrag wird von Herzen wert geschätzt.

Es gab auch einen Austausch von Gastgeschenken. Foto: Monika König / missio
Es gab auch einen Austausch von Gastgeschenken.

Insbesondere bei Gesprächen mit den Verantwortlichen von KCGs treibt uns die Frage um, wie das Erlebte auf unsere Situation in Deutschland übertragen werden kann. Dabei geholfen hat uns ein Treffen mit den Leitenden der KCGs und der Diözese, welche wir mit unseren Fragen löchern konnten.

Monika König

Matthias Demmich

Der Sonntagabend im Pfarrhaus der St.-Joseph-Kathedrale: Wir haben gemeinsam gekocht, gegessen und gute Gespräche geführt. Foto: Alphonce Omolo / missio
Der Sonntagabend im Pfarrhaus der St.-Joseph-Kathedrale: Wir haben gemeinsam gekocht, gegessen und gute Gespräche geführt.

Diesen Beitrag teilen:


Schreibe einen Kommentar


Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Der Kommentar muss noch freigegeben werden, bevor er im Artikel erscheint.