missio - glauben.leben.geben

Unser Blog zu „missio unterwegs”

von

Katholikentag 2022: Podium „Vor Gott alle gleich?”

Eine Veranstaltung mit Dr. Boniface Mabanza Bambu (Koordinator der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika), Elisabeth Kaneza (Gründerin der KANEZA Foundation for Dialogue and Empowerment sowie Fellow der UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft), Tina Adomako (ehemalige Fachpromotorin für Empowerment und interkulturelle Öffnung des Eine Welt Netz NRW sowie Bildungsreferentin und Journalistin) und Abdou-Rahime Diallo (Leiter des Diaspora Policy Institute in Berlin). Mehr lesen »

von

Katholikentag 2022: missio-Konzert von „Koenige & Priester”

Gesangsbattle mit dem Publikum, tanzende Nonnen und ein Lichtermeer aus Handytaschenlampen. Das missio-Konzert mit „Koenige & Priester” hat Jung und Alt begeistert. Mehrere tausend Menschen tummelten sich am Himmelfahrtsabend im Oberen Schlossgarten in Stuttgart, um den ersten Tag des Katholikentags 2022 bei guter Musik ausklingen zu lassen. Mehr lesen »

von

Kämpfen für die Würde der Menschen im Slum

Gastfreundschaft, ein wacher Blick für Freude und Not der Nachbarschaft im Alltag, Respekt für jeden und jede. Das sind einfachste christliche Haltungen, die so viel Gutes bewirken. Sie machen die Würde des Menschen aus. „It’s just Nächstenliebe, stupid“, bin ich versucht, zu sagen. Überall. Wir erleben das heute mit unserer missio-Delegation im Slum Kibera in Nairobi. Mehr lesen »

von

Der Traum von einem gerechten Kenia

Kenia verrät seine Jugend. Das erfahren die Mitglieder der missio Aachen - Reise von allen jungen Kenianerinnen und Kenianern. Was ist da los? Antworten schildert Johannes Seibel am dritten Tag der Kenia-Reise beim Besuch des Studios „YOUNIB.TV”. Mehr lesen »

von

Eindrücke vom Interreligiösen Weltfriedensgebet in Rom

Pfarrer Dirk Bingener hat am 20.10.2020 das Interreligiöse Weltfriedensgebet der Gemeinschaft Sant’Egidio mit Papst Franziskus in Rom besucht. Er betete mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus verschiedenen Religionen und der Politik um Frieden und Zusammenhalt in der Welt. Gemeinsam haben sie die Trauer all derer mitgetragen, die einen Menschen durch die Corona-Pandemie oder die andauernden Konflikte verloren haben. Mehr lesen »

von

Nachricht aus Ghana

Thomas Schneider ist Journalist und begleitete im Februar 2020 eine Reisegruppe von missio und des Bistums Mainz nach Ghana. Er steht noch immer in Kontakt mit Emmanuel Dessah, der die Reisegruppe geführt hatte und ihm die Situation in Ghana geschildert hat. Mehr lesen »

von

missio und Bistum Mainz auf Friedenssuchermission in Ghana (Teil 9)

Während unserer Reise begegnen wir Frauen, die eine wichtige Rolle im alltäglichen Leben der Menschen spielen. Obwohl viele von ihnen verantwortungsvolle Aufgaben haben, werden sie von einigen nicht ernst genommen. Bei einem Treffen war unsere missio-Gruppe mit Vertreterinnen katholischer Frauengruppen verabredet. Mehr lesen »