missio - glauben.leben.geben

Unser Blog zu „Verfolgte Christen”

von

Der Streit um die Hagia Sophia

Am 2. Juli entscheidet das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei, ob die Hagia Sophia wieder in eine Moschee zurückverwandelt werden darf. Präsident Recep Tayyib Erdogan drängt darauf. Dabei war das Bauwerk einst die größte Kirche der Welt - und ist nun schon seit Jahrzehnten ein Museum, das für jeden offen ist. Es droht Streit. Mehr lesen »

von

2019 war ein gutes Jahr für die Religionsfreiheit

Heute am Stephanustag ist Zeit für eine kurze Bilanz. 2019 war aus Sicht von missio ein gutes Jahr für die Religionsfreiheit. In Pakistan und Indien wurden verfolgte Christinnen und Christen durch die jeweiligten Obersten Gerichtshofe rehabilitiert. In Deutschland wächst das Bewusstsein dafür, sich religionsverbindend für Opfer der Verletzungen von Religionsfreiheit einzusetzen. Mehr lesen »

von

Aachener Gespräche zum Thema Religionsfreiheit

Wie können wir uns mit säkularen und religiösen Akteuren zusammentun, um die Religions-freiheit als Menschenrecht zu stärken? Dieser Frage sind wir bei unseren von missio organi-sierten „Aachener Gesprächen“ gemeinsam mit Mitarbeitenden anderer Organisationen nachgegangen. Mehr lesen »

von

Pfarrer Bingener über verfolgte und bedrängte Christen in der Sahelzone

Die Deutsche Bischofskonferenz hat am 27. November 2019 in Berlin eine Arbeitshilfe zur Situation der Christen in der Sahel-Region vorgestellt. Die Veröffentlichung ist Teil der Initiative Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen in unserer Zeit, deren jährlicher Höhepunkt der Gebetstag am 26. Dezember ist. Mit bei der Vorstellung war missio-Präsident Pfarrer Dirk Bingener. Mehr lesen »